TagCloud

Trigamis – Werbemist

Oktober 15th, 2008 von buergermeister

Also Trigami war ja für mich schon immer Mist. Deshalb ist hier auch noch nie ein solcher Empfehlungsartikel erschienen. Ich hab allerdings trotzdem einen Account, nur um zu wissen was da so geht. Für was für einen Mist ich alles werben sollte und da habe ich glaube ich irgendwann einmal angegeben welche Themen hier behandelt werden. Die Preise sind seit meinem Beitritt ganz schön in den Keller gegangen. Erhielt (bzw. hätte) ich anfangs um die 40 Euro für einen solchen Artikel erhalten werde ich jetzt nur noch mit den entsprechenden Werbeartikeln beschenkt. Das heutige Angebot schlägt aber direkt einem ins Gesicht.

Sie haben soeben eine neue Sampling Ausschreibung “Outlook synchronisieren – voll automatisch ohne Server” erhalten.
Outlook synchronisieren – voll automatisch ohne Server: Datenchaos war gestern, heute wird gesynct!
Sie können das Produkt “SYNCING.NET” im Wert von 19.90 EUR erhalten, falls Ihre Bewerbung vom Advertiser akzeptiert wird.

Beschreibung:  Unser Trigami-Sampling Angebot:   Wenn Ihre Bewerbung akzeptiert wird, erhalten Sie einen  Gutschein im Wert von 19,90 EUR . Sie können damit vollkommen kostenlos eine Einzelplatz-Jahreslizenz der  Home-Edition  erhalten.

Sind die wirklich der Meinung ich bedarf einer Jahreslizenz eine Home-Edition zum syncen von “OUTLOOK”? Sind die wirklich der Meinung, die Leserschaft hier benutzt überhaupt “OUTLOOK”? Hilfe

Geschrieben in Wundersame Webwelt | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 1 Kommentar

    1. Roman Sagt:

      Insgesamt habe ich 13 Rezensionen für Trigami verfasst, ganz am Anfang, als Trigami praktisch bloss in der Schweiz aktiv war. Die Arbeiten waren auch noch spannend und wirklich fordernd. Da musste man sich noch etwas hineinknien und Neues lernen, da meisten wirklich neue und noch nicht bekannte Dienste beurteilt werden mussten, von denen es nicht schon 66 Klone gab. Und die Bezahlung hielt sich jeweils um die 200 bis 300 Franken. Akzeptabel für ein StartUp.

      Das was aber seit etwa 18 Monaten abgeht, ist unter aller Sau. Ich höre oder lese es ja nur noch, so wie hier bei Dir, da ich meinen Account unlängst dicht gemacht habe. Schade um den guten Anfang.

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.