TagCloud

РеволюциÑ?

August 11th, 2008 von buergermeister

Irgendwie hab ich mal ein wenig des Stiles der Propagandaplakate meiner Kindheit erinnert. Ich weiß nicht so recht wieso :D Aber jetzt gibt es von mir ein neues Wallpaper zum download und zwar genau hier. Natürlich gibt es dass auch in den anderen gebräuchlichen Desktopgrößen.

Geschrieben in Desktop Revolution | 8 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

8 Kommentare

  1. Roman Sagt:

    Ui! Das ist aber ein dunkles Wallpaper ;-) Ist aber schön gemacht – und es würde mich interessieren, was dahinter steckt. Kann man irgendwo nachlesen, was Dich damit verbindet?

  2. otium Sagt:

    Kontarstprogramm zu Open Source und Free Software – der Pinguin hätte sich da nicht wohlgefühlt (obwohl es ja kalt genug war).

  3. buergermeister Sagt:

    @Roman, wie meinst Du was dahinter steckt?

    Meinst Du wie ich auf das Thema gekommen bin? Oder mit was es gemacht ist?

  4. Roman Sagt:

    Ich meine, weshalb Dich die Propagandaplakate von damals auch heute noch beschäftigen. Und kannst Du (oder hast Du schon) etwas darüber geschrieben?

  5. buergermeister Sagt:

    Wir haben ein ähnliches im Konferenzraum hängen, welches ich aber nicht für sehr originell halte und ich wollte es besser machen

  6. Dr. Azrael Tod Sagt:

    hat was, kommt aber noch nicht ganz in die engere Auswahl als neues Hintergrundbild für mein Notebook.
    Dafür fehlt doch noch der letzte Schliff.

  7. buergermeister Sagt:

    Was wäre der letzte Schliff?

  8. Dr. Azrael Tod Sagt:

    gute Frage…
    Wenn ich dir das genau sagen könnte, würde ich selber mehr Hintergrundbilder basteln, ich hab es aber nach 1-2 nicht ganz so gelungenen Versuchen aufgegeben. :-)
    Imho ist das lächeln von Tux noch etwas unpassend und die Ränder sind mir persönlich etwas zu blank.
    Ansonsten fällt es mir schwer genau zu spezifizieren was mich daran noch stört.

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.