TagCloud

Linux ist schlampig programmiert!

April 8th, 2008 von buergermeister

Meint jedenfalls ein Supportmitarbeiter von Alice DSL und noch dazu sei es nicht “internetkompatibel”. Als ich so eben durch die Weiten des Web gesurft bin fand ich dieses, als Foreneintrag bei ubuntuusers, der Betroffene hat sogar einen Mitschnitt des Gespräches. Tja das ist in etwa wie bei allen Providern, Bäcker sind plötzlich Fachleute für Handys und hier war wahrscheinlich ein Friseuse am Apperat. Aber hier mal noch auszugsweise das Gespräch.

Störungsstelle: “Welches Betriebssystem verwenden Sie?
Betroffener: “Das hat damit überhaupt nichts zu tun. Bitte schauen Sie sich
das letzte Ticket an und verbinden Sie mich mit einem Techniker.

Störungsstelle: “Sie sind zur Mitarbeit verpflichtet. Bitte beantworten
Sie meine Fragen oder ich beende das Gespräch.

Betroffener: “Linux“.
Störungsstelle: “Dann haben wir den Fehler doch schon gefunden.
Betroffener: “Wieso? Ich kann Ihnen nicht folgen!
Störungsstelle: “Linux ist sehr schlampig programmiert und nicht Internet-kompatibel.” Das ist auch der Grund für Ihre Verbindungsabbrüche. Da wird Ihnen auf Dauer auch kein Techniker weiterhelfen können. Am besten Sie installieren Windows XP oder Vista um einen Internet-kompabiles System zu haben. Dann wird man Ihnen auch weiterhelfen können.

zum schmunzeln oder?

Geschrieben in Wundersame Webwelt | 33 Kommentare »

ähnliche Artikel: Document Freedom Day Phnom Penh | InstallParty Phnom Penh | Get new users... | BarCamp Meeting | FOSSOGRAPHY 2015 |

33 Kommentare

  1. DrNI Sagt:

    Na gut, daß man da nicht einfach rankommt, an das Forum. Gegen Überwachung sein aber einen Mitschnitt von einem Telefonat veröffentlichen, das ist paradox.

    Was den Typen von Alice DSL angeht: Klar. Muss ja so sein! Schließlich ist der Fiat Panda auch selber schuld, wenn er in die Schlaglöcher fällt. Mit dem Daimler wäre die Straße gleich viel besser.

    Es kann aber auch einfach sein, dass der Hotliner das erzählen _muss_, weil sonst rauskommen würde, dass die Techniker über “klicken sie hier und da in Windows XP” nicht hinauskommen und in Wahrheit keinen blassen Schimmer haben.

  2. buergermeister Sagt:

    war das jetzt bei Dir auch so, dass man sich bei ubuntusers anmelden mußte?

  3. zypral Sagt:

    Jup, ist aber nur bei diesem Thread. Wenn du in der URL die Nummer eines anderen Topics angibst, dann klappt es.

    Vielleicht wurde das Topic intern verschoben?

  4. buergermeister Sagt:

    ja es wurde intern verschoben, aber daran liegt es wohl kaum Topic bleibt Topic ob es nun unter Stammtisch oder Firlefanz eingeordnet ist.

  5. Thorsten Sagt:

    Ach das ist doch ein alter Hut, sowas hatte man vor Jahren auch bei der Telebums. Man hat mir dann unter Androhung von Kosten damals einen Techniker geschickt, der das Modem getauscht hat, und noch ne Stunde da war und sich angesehen hat wie ich mich ohne T-Online Software ein wähle. Der war am Ende total begeistert und ich hatte ein neues Modem :D

  6. Linux ist schlampig programmiert! » DSL Flatrate Vergleichen Sagt:

    [...] Weiter: Zum ganzen Artikel [...]

  7. buergermeister Sagt:

    ja Thorsten aber es kommt eben immer noch vor……

  8. Ines Sagt:

    Eigentlich find ich das garnich zum schmunzeln. Wir benutzeb Alice in Kombination mit Linux. Und haben keine Probleme. Allerdings haben wir diesbezüglich dermaßen wenig Probleme, dass wir auch noch nie beim Support oder dergleichen anrufen mussten und demzufolge auch nicht bestätigen können ob der Support immer so dämlich drauf is. Ich möchte es ehrlichgesagt nämlich stark bezweifeln. Ich hab nämlich auch schon von Alice-Telefonhotlinemenschen gelesen, die waren fachlich überaus qualifiziert. Leider ist das entsprechende Blog schon seit ner Weile eingestampft, weil die Firmenleitung was dagegen hatte, dass sich der (anonyme) Mitarbeiter (anonymisiert) über manche recht dämliche Kunden lustig machte.

  9. http://cibis.de » Blog Archive » … schlampig programmiert Sagt:

    [...] [Link zum Quote] [...]

  10. Linux ist schlampig programmiert! | adminlife.net Sagt:

    [...] Diskussion im Ubuntuusers Forum via [...]

  11. Schrottie Sagt:

    Wie geil ist das denn? Da fehlem einem glatt die Worte.

    Wobei ich zur Ehrenrettung der Alice-Berater sagen muss, das ich vor ca. 2 Stunden einen am Rohr hatte, der sehr kompetent beriet. Und sowohl Linux als auch ein Router (früher ein absolutes NoGo bei Alice) waren kein Problem für ihn.

  12. Altmetall » Schlampenliebhaber Sagt:

    [...] [via] [Original] Tags: alice, fundstücke, linux  [...]

  13. fly.floh Sagt:

    naja zum schmunzeln ist das nicht… eher sehr traurig. ich glaub wenn mir jemand so kommen würde, würde ich erst nach nem vorgesetzten fragen und wenn der auch so drauf ist ganz schnell den anbieter wechseln…

  14. dimido Sagt:

    Erinnert mich irgenwie an Howard Carpendale: “tür an tür mit alice”.

    Wenn ein Provider schon mit Blondinen Werbung macht, dann kann doch da nix vernümftiges herauskommen *schmunzel*

  15. Blogging reloaded » HA, Linux ist nicht Internetkompatibel Sagt:

    [...] http://karl-tux-stadt.de/ktuxs/?p=760 [...]

  16. Carsten Dobschat Sagt:

    Ja, Linux macht ja auch Festplatten kaputt… ;)

    http://www.dobschat.de/weblog/index.php/dobschat/entry/linux-ist-schon-uebel/

  17. buergermeister Sagt:

    @dobschat nicht Linux sondern die aggresiven Filesysteme, die unser Betriebsystem benutzt, über den bewußten Eintrag im debianforum hab ich auch damals hier berichtet.

  18. Ines Sagt:

    Link?

  19. bed Sagt:

    Ich halte das für eine Urban Legend.
    Kann mir das nicht vorstellen, das jemand als Erwachsener solche Äußerungen macht, es sei denn, der war auf Drogen

  20. ori Sagt:

    glaube ich nicht. Ich hab schon x leuten bei der DSL einrichtung geholfen und auch schon mehrfach beim support angerufen, und die frage die ich am meisten zu hören bekommen habe:

    “Benutzen sie das Orginalkabel?” (im bezug auf das mitgelieferte, meistens viel zu kurze, standard Netzwerkkabel)

    Wenn du “Nein” sagst, liegts IMMER pauschal daran das du kein Orginalkabel benutzt. Auch wenn dein modem kein Sync hat. (ist echt so passiert)

  21. Ines Sagt:

    @ ori: das is sicher nicht ganz unbegründet… nicht wenige (netzwerkunbedarfte) Menschen benutzen das falsche Kabel für welchesGerätAuchImmer.

  22. Shakal Sagt:

    rotfl … die sind echt Klasse!

  23. martin Sagt:

    Mir wollten die, solange ich kein Windows System zur Hand habe, ebenfalls partout nicht helfen. Es ging damals um die (zu geringe) Bandbreite. Um den “Verbindungstest” durchzuführen war ein funktionierendes Windows, laut “Techniker”, unbedingt erforderlich. Der Verbindungstest bestand aus dem Herunterladen einer ~20 Megabyte großen Datei von einem Hansenetserver mit meinem Standardwebbrowser und dem telefonischen
    Durchgeben der angezeigten Ãœbertragungsgeschwindigkeit. Nur sehr widerwillig akzeptierte der gute Mann meine internetinkompatiblen Ergebnisse.

  24. Boni Sagt:

    Nun ja, dann würd ich auch mal Windows ausprobieren, bevor man hier die üblichen Windows-Hass-Eskapaden anfängt. Wer weiß, vielleicht bewirkt das Wunder ;-)

  25. Nik Sagt:

    Wenn ich sowas lesen muss werde ich echt sauer…
    Na ja, wenigstens komme ich noch ins Internet ;)

  26. buergermeister Sagt:

    Boni, das aber jetzt seltsam? Das muss man jetzt nicht verstehen oder?

  27. Thorsten Sagt:

    Bist du mal wieder in einem Windows “Hacker” Forum gelandet mit deinem Beitrag oder warum kommen so viele Kommentare auf einmal?

    Hallo Leute kommt mal klar, ohne Linux wäre es im Inet verdammt leer, wer also behauptet das Linux nicht mit dem Internet kompatibel ist, der wird wahrscheinlich mit dem Kopf zu erst aus dem Bett gefallen sein.

    Und wer das nicht glaubt kann ja mal bei Netcraft nach schauen wie die Markt Durchdringung mit Windows Webservern ist…

  28. buergermeister Sagt:

    ja Thorsten wenn ich das nur wüßte, geht seit gestern hier rund, kommen auch haufenweise Seitenzugriffe, ich werd wohl mal ins Logfile schauen müssen, wo die herkommen

  29. Oh mein Gott « Nicht spurlos Sagt:

    [...] Karl-Tux-Stadt Schlagworte: Dummheit, Support, [...]

  30. Linux ist nicht Internet-Kompatibel | Raven :: Online v7.0.0.2 preALPHA Sagt:

    [...] was es alles so gibt! Gerade bin ich bei Karl-Tux-Stadt über einen netten Eintrag gestolpert. Ich weiß nicht, ob die Geschichte wahr ist aber sie kann es sehr gut sein!!! [...]

  31. Hans Möller (Pseudo.) Sagt:

    Hallo Leute!
    Langsam, aber sicher, beschleicht mich folgender Gedanke: irgendwie erwarte ich nichts anderes von Alice, Freenet und diesen ganzen anderen ‘Internet-Billig-Jakobs’ (neine, kein Kafferöster – Billiger Jakob). Zu dieser kategorie gehören auch alle anderen ‘Wir-können-nur-billig’ Adepten.
    Ja, verdammt, wen wurdet dann noch soe etwas?
    Warum wohl, sind diese Läden so billig? – Hä? – Na? – Genau, sparen entweder am Support, der nur per 0900-Nummer zu erreichen sind, oder, siehe oben, an der Qulität der Aus- und Weiterbildung (falls überhaupt) der Mitarbeiter.

    “Qualität hat ihren Preis.”

    Das ist kein dummer Spruch – das ist jahrzehntelange Erfahrung.

    In diesem Sinne:
    nicht schimpfen – staunen!
    Hans M.

  32. ShoutitOut » » Unbelievable… Sagt:

    [...] April 9th, 2008 Linux ist schlampig programmiert! Meint jedenfalls ein Supportmitarbeiter von Alice DSL und noch dazu sei es nicht [...]

  33. Alexander Winkler Sagt:

    Bei mir ist es grade so.:
    XP und Vista laufen.
    Ich habe neu freenet und SamsungDSL-Dingsbums;
    mein auf Platte kopiertes Linux (Ubuntu)lief problemlos.
    Nun habe Ich die Telefonnummer von Freenet im Router-Dingsbums aber mein Ubuntu kein Netzwerk
    mehr.
    AL.

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.