TagCloud

Zeit für Jahresrückblicke

Dezember 31st, 2007 von buergermeister

Um diese Zeit werden ja alle ein wenig melancholisch und blicken zurück aufs vergangene Jahr. Man besinnt sich auf gute und schlechte Taten und Geschehnisse. Zeit das auch mal für dieses Blog zu tun.

Das Jahr begann mit ziemlich viel Rechtsstreiteren, ein gewisser Herr Mario Dolzer wollte sich ungern Parasit nennen lassen und das obwohl ein deutsches Gericht bereits bescheinigte, dass er durchaus mit einem solchem vergleichbar ist. Scheinbar wird mich das Ganze auch noch im Jahr 2008 beschäftigen. Manche scheinen es eben nie zu kapieren…..

Im April habe ich dann die Organisation des Stammtisches der Karl-Tux-Städter Linuxusergroup übernommen, nicht das das hier grossartig Erwähnung fand. Aber es hatte auch Auswirkung aufs Blog, einfach weniger Zeit.

Im Mai gabs dann für mich die Datenspuren und der Linuxtag, über erstere hab ich ja einen Artikel abgeliefert, über das Informationsfreiheitsgesetz und die Haltung des Sächsischen Gemeindetages dazu. Der schien auch einigermassen anzukommen. Über den Linuxtag wollte ich eigentlich Live bloggen aber irgendwie hat das nicht so richtig geklappt.

Im September dann startete die Aktion Creative Commons unser Superstar, Anfangs gab es jede Menge positive Resonanz, die sich aber schnell verflüchtigte. Einsendungen sind am Ende genügend gekommen um die Aktion durch zu führen, trotzdem war ich enttäuscht. Ausserdem fand ich mit im September im Team der Chemnitzer Linux-Tage wieder, auch das kostet wieder Zeit. Nicht das mich Stammtisch und CLT so auslasten würden, dass ich überhaupt keine Zeit mehr zum bloggen gehabt hätte…. Ich hab einfach weniger Zeit nach links und rechts zu schauen und Themen zu finden.

Hinzu kommt, dass ich im Oktober einen Workshop auf dem BLIT hatte und der wollte vorbereitet sein. Für alle die den verpaßt haben, ich hab den zu den CLT wieder eingereicht. Aber auch ich geh durch die Programmkommision und weiß von daher noch nicht ob er stattfindet. Tja jedenfalls hab ich in der Zeit das Blog richtig vernachlässigt. Das Voting für den Superstar startete überhaupt nicht, ich bin einfach nicht dazu gekommen, die entsprechende Seite fertig zu machen. Zwar hätte es garantiert Alternativen mit einem WP-Plugin gegeben. Ich hab es aber vor mir hergeschoben und so gar keiner hat irgend etwas dazu gesagt, was mich wieder geärgert hat. Erst gegen Ende kamen dann doch Nachfragen und ich hab versucht die Aktion noch durch zu führen. Naja was daraus geworden ist kann man ja hier sehen :(

Es wird mir eine Lehre sein, jedenfalls habe ich Zweifel noch mal solche großen Aktionen durch zu führen. Kleinere wie die Postkartenaktion letztens wird es aber auf jeden Fall noch und wieder geben. Mal sehen was das neue Jahr so bringt zu bloggen wird es auf jeden Fall genug geben, CLT, LUG-Camp, Datenspuren, Linuxtag, FrosCon, BLIT und Linuxinfotag Dresden zu besuchen sind geplant, mal sehen…..

Bis dahin einen Guten Rutsch ins Jahr 1984

Geschrieben in heart & mind | 2 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 2 Kommentare

    1. rtauchnitz Sagt:

      Dir auch einen guten Rutsch.

      Bis dahin einen Guten Rutsch ins Jahr 1984

      Zu den Jahreszahl brauch man ja leider nichts mehr zu sagen…

      Ansonsten zu deiner CC-Aktion. Wieso haste das nicht durchgezogen? Ich fand die Aktion einfach gut. Und wenn du sie schon abgebrochen hast, warum kam dann dazu kein einziges Wort? Na ja… musst du wissen. Ich fands schade.

      So denn..

    2. buergermeister Sagt:

      naja, ich hab doch jetzt etwas dazu gesagt. Ist halt ein wenig kompliziert mit mir am Jahresende….

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.