TagCloud

Türchen 8. Dezember

Dezember 8th, 2007 von buergermeister

Heute machen wir das Weihnachtskalendertürchen bzw. das was dahintersteckt etwas anders. Der heutige “Wunsch” war nicht unter den Einsendern. Nein er kommt auch nicht von mir, er kommt von einem der Moderatoren von Open Radio. Seinen eigentlichen Wunsch hat er sich ja gerade selbst erfüllt und gesendet, dass war Jammin*Inc mit “Da Roots” und dann findet er noch “void main – penguin planet” Klasse. Wenn ich mich recht erinnere ist das auf dem “Open Music – Free Music for a Free World” Sampler enthalten, den der Linuxtag 2001 veröffentlichte. Leider gibts die nur als OGG und das spielt der kleine WP-Flashplayer leider nicht. Aber auf die Verlinkungsart kommt ihr immerhin zu einem ganzen Sampler ;) Ãœbrigens sendet Open Radio noch heute bis 22 Uhr seinen ultimativen Jahresrückblick, wäre also Gelegenheit da rein zu hören und vielleicht den einen oder anderen freien Musikwunsch los zu werden.

Geschrieben in Family Affairs, License Jungle | 6 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 6 Kommentare

    1. vienna22 Sagt:

      Leider wird der OpenMusic-”Server nicht gefunden” :-(

    2. buergermeister Sagt:

      ja aber ich kann da nix dafür, guckst mal bei google und siehst, dass das die richtige Adresse ist und gestern war sie noch da.

    3. vienna22 Sagt:

      Sollte nur ein Hinweis sein – kein Meckern ;-) Die Seite ist derzeit nicht erreichbar aber ich hab Ersatz gefunden :-)

      Download des OpenMusic Samplers vom LinuxTag 2001:

      http://www.fh-giessen.de/asta/content/view/180/79/

    4. buergermeister Sagt:

      ja der Herr Taucher hats mir auch schon im IRC gesagt gehabt, ich weiss auch nicht woran es liegt

    5. Robert von frei² Sagt:

      Das erinnert mich doch irgendwie stark an Anfang/Mitte der 90er, allerdings mit Einflüssen dieser Computermusik, wie sie die Wissenschaftssendungen der Öffentlich-Rechtlichen früher hatten.

      Zum Format der Musikdatei: Kann es sein, dass Flash generell kein OGG (Vorbis) mag?

    6. buergermeister Sagt:

      ja, klingt ein wenig so, hast Du recht. Am Anfang waren das ja “billige” Sachen die frei produziert wurden, aber jetzt sind es höhrenswerte Sachen jedenfalls teilweise.

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.