TagCloud

mv What Would Seth Godin Do /dev/null

September 11th, 2007 von buergermeister

So nun ist es soweit, das “What Would Seth Godin Do” fliegt über Bord. Ich bin mehr als genervt davo. Neben den Argumenten von Usul und unixwitch, die beide Recht hatten, dass es die cookielosen Surfer mit der ständigen Ansicht des Sprüchlein bestrafen würde, tauchen weitere auf. So schrieb Joern vor zwei Tagen, dass habe etwas von Betteln. Damit hat er natürlich Recht, ich denke mal die Masse der Leser hier wiess auch so wie sie den Feed findet und, dass überhaupt einer angeboten wird. Falls also wieder ein selbsternannter Profiblogger kommt und behauptet, dass Plugin braucht man um mehr Feedleser zu gewinnen könnt ihr ihm ruhigen Gewissens den Vogle zeigen. Bei mir hat es keine Bewegungen der Feedleserzahl nach oben gegeben, im Gegenteil die technischen Nachteile dieses Plugin überwiegen. Am nervigsten ist nämlich, dass wenn ich Trackbacks/Pingbacks versende, der Text auch mit enthalten ist, sogar im Feed befindet sich der Mist, so war überall auf einigen Seiten der Spruch zu lesen, zu sehen war er auch, als nämlich die “Fotobots” von Websnapr etc. kamen. Also Finger weg von dem Mist.

Geschrieben in The Weblog | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.