TagCloud

Das kann ich mir nicht alles merken

September 6th, 2007 von buergermeister

Ist immer wieder von Linuxnewbies zu hören, die vielen “neuen” Dinge und dieses schwarze Ding die vielen Befehle, nein die kann ich mir nicht alle merken. Äh muss man auch nicht, dem kann abgeholfen werden, hier gibts die gängigsten Kommandos auf einem Blatt. Tja und eine Hilfe bzw. ein Manual bringen sie ja alle mit ;-)

Geschrieben in Basic Knowledge | 7 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 7 Kommentare

    1. fwolf Sagt:

      wenns das in einer kleineren ausführung auch als wallpaper o.ä. gäbe, wäre ich allerdings viel froher :-(

      cu, w0lf.

    2. gnokii Sagt:

      Das sollte doch kein Problem sein, so etwas zu fertigen oder? Für vi gab es so etwas ja auch schon als Mousepad ;-)

    3. Deifl Sagt:

      @fwolf: wie stellst du dir so ein Wallpaper vor (Groesse, Farbe, Sprache, etc.)?

      @gnokii: Fuer vim gibt es auch ein Wallpaper –> http://www.viemu.com/vi-vim-cheat-sheet.gif

    4. buergermeister Sagt:

      das ja hässlich, da bevorzuge ich dann doch das Mousepad :-D

    5. Stan Sagt:

      Hat irgendwie etwas von den alten Hotkey-Schablonen aus den alten DOS-Zeiten, die man dann so über die Tastatur legen konnte. ;)

    6. edvler Sagt:

      Also so oft nutz ich die Konsole nicht, braucht man auch bei den neuesten Distributionen von Linux auch nicht. Und die meisten Befehle merkt man sich, wenn man sie häufig braucht… ein Wallpaper ist keine schlechte Idee, nur wie realisiert man des, wenn man ein Desktop mit vielen Icons hat, ist da schnell Ende Gelände …

    7. buergermeister Sagt:

      @edvler, ich hab nicht ein Einziges Icon auf dem Desktop. Ich kann halt mit meinem System umgehen ;)

      Kurzum ich stecke dich in die ecke frischgebackener Kubuntueinsteiger zu lange Windowsmäuserumgeschubst-Ecke

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.