TagCloud

Giftig grünes Kubuntu

Juli 26th, 2007 von buergermeister

desktop from lonien Dieser giftig grüne Linuxdesktop kommt von Jeremy von jeremy.lonien.de. Ein einfaches Kubuntu auf seinem Laptop, ohne irgendwelchen Spielereien. Sein Wallpaper stamme von hier. Mir bleibt da nur zu sagen, das ich hoffe das die nächsten Einsender ein wenig mehr zu sich und ihren Linux-Desktop sagen, ich muss mir sonst immer einen Text aus den Fingern saugen. Das geht jetzt schon ne ganze Weile so, dass mir die Leute ein Bild schicken und einfach dazu schreiben, hier haste meinen. Ein bisschen mehr dürft ihr mir ruhig schreiben, dass macht es mir doch auch einfacher. Na mal sehen ob es bei den nächsten Einsendern klappt.

Geschrieben in Desktop Revolution | 7 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

7 Kommentare

  1. Jeremy Sagt:

    Naja, zu meinem gibts aber auch wirklich nicht viel zu sagen, oder?

    KDE, fast Standart,

    Grünes Farbschema,

    Kubuntu.

    :D

  2. SierraXTC Sagt:

    StandarDDDDDDDDD :D

  3. Streuner Sagt:

    Ich finds schick. Passt schön und ist schlicht :)

  4. Jeremy Sagt:

    @SierraXTC: Ach, verdammt! :)

  5. buergermeister Sagt:

    @jeremy ich steh auch auf Ton in Ton, Du hättest zum Beispiel noch verraten können, wie der Background für den Kicker her ist, ich verwende ja auch einen glossy BG dafür ;-)

  6. fwolf Sagt:

    also gut. dann mach das halt noch mal .. :P

    cu, w0lf.

  7. Jeremy Sagt:

    @buergermeister: Stimmt, das hab ich ganz vergessen.

    Der ist tatsächlich “glossy”. Den habe ich aus einem Screenshot des Windows XP – Themes “Royale” gemacht.

    Dann in den Einstellungen von Kicker noch das Häckchen “Passend zum Farbschema der Arbeitsfläche einfärben” gesetzt und gut ist. :-D

    Achja, das benutzte Iconset ist das populäre Nuvola von David Vignoni.

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.