TagCloud

Statistikfälscher

Juni 25th, 2007 von buergermeister

Irgendwann einmal letzte Woche hat ein gewisser Jeff Jones, seines Zeichens Security Irgendwas bei Microsoft behauptet Vista sei sicherer als Linux egal welche Distribution. Dazu fertigte er schicke Diagramme, die aufzeigten das Vista in den 6 Monaten seit seinem Erscheinen weniger sicherheitskritische Fehler vorzuzeigen hatte als eine Linuxstandarddistribution. Er führte dann sogar fein säuberlich die Fehler der Linuxe auf, da fanden sich dann auch Fehler im Gimp oder OpenOffice. Sehr geehrter Herr Jones sie schweigen sich darüber aus, ob ihre Vistakacke mit einem entsprechenden Microsoft Office ausgestattet war und ob auch ein entsprechendes Bildbearbeitungsprogramm installiert war. Ergo, hier versucht mal wieder einer Statistiken zu fälschen. Nun ja man kann ihnen nur zu der geringen Anzahl sicherheitskritischer Bugs gratulieren, welch ein Glück für Sie denn die Programmierer ihres Unternehmens schaffen es ja kaum dies Lecks zu stopfen oder wieviele dieser Lücken sind den bereits geschlossen. Darüber sollte man mal eine Statistik machen, da käme erstaunliches zu Tage.

Geschrieben in Enemy at the Gates | 10 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 10 Kommentare

    1. Martin Sagt:

      Wenn ein Unternehmen eine Statistik über ein eigenes Produkt herausgibt, hat das in meinen Augen keinerlei Aussagekraft und kann beruhigt in die Schublade “Werbung” bzw. “Marketing” abgelegt werden.

      Ansonsten:
      - traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast
      - Statistik lügt
      - 47,9% der Statistiken sind einfach nur ausgedacht
      :D

    2. buergermeister Sagt:

      hach auch so manche Studie “unabhängiger” Unternehmen die auf solche Dinge wie Marktforschung etc. spezialisiert sind kann diesbezüglich sofort ad acta gelegt werden.

    3. herbert Sagt:

      Man muss nur die richtigen Kriterien festlegen und schon kann man beweisen, was man will.
      Mitunter klappt das nicht aufs erste Mal, dann müssen halt die Kriterien und ggf. die Gewichtung geändert werden.
      Vor wichtigen Entscheidungen machen ich das auch immer und immer kann ich dann (vorher) beweisen, dass meine Bauchentscheidung die absolut richtige ist. Auch wenn sich (nachher) herausstellt, dass sie falsch war.
      Genauso ist es mit Statistiken

    4. buergermeister Sagt:

      aah, cool jetzt bekommen wir ein wie fälscht man Staitsktiken Howto :-D :-D

    5. fwolf Sagt:

      @ Martin: es heißt anders: “Traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast”.

      cu, w0lf.

    6. geschmacksfrage Sagt:

      Wozu Argumentieren?
      Es war doch schon immer so, das diese Statistiken so geschneidert wurden. Wenns an Qualität fehlt muss man eben fälschen, das sich die Balken biegen.

    7. buergermeister Sagt:

      @ fwolf, was aber den Inhalt der Aussage nicht wesentlich ändert

    8. Streuner Sagt:

      @geschmacksfrage:
      Im warsten Sinne des wortes ;)

    9. Oliver Sagt:

      Statistik lügt nicht, meist sind es nur diejenigen die sie nutzen. Ob nun Dinge zu postulieren ob der eigenen Meinung zu schmeicheln. Ich arbeitete während dem Studium mit zahllosen Statistiken und mußte auch diverse anfertigen … bis dahin ist es in 99% der Fälle noch okay, falls man nicht selbst Fehler in puncto Statistik machte. Die Inkompetenz folgt erst, wenn Dritte die gewonnenen Infos verarbeiten.

      >bei Microsoft behauptet Vista sei sicherer als Linux egal welche Distribution.

      Das Gegenteil zu behaupten wäre ebenso wenig glaubthaft bzw. glaubhaft nachweisbar.

    10. geschmacksfrage Sagt:

      @ Oliver

      LOL – Eine Statistik spiegelt genau das wieder, was ich vorher an Daten reingebe. Ein reines Betriebsystem wie MS Vista in einer Statistik mit kompletten Distributionen zu Vergleichen hinkt an sich schon so derbe, das man nur noch Schmunzeln kann. Falls es dir nicht geläufig ist, zu den angesprochenen Distributionen gehören tausende Programme die auf Vista-Seite nicht mit berücksichtigt wurden.
      Vergleicht man das Betriebsystem Windows Vista nur mit dem Betriebsystem Linux (also dem Kernel, denn nichts weiter ist Linux), dann wäre es eine korrekte Statistik.

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.