TagCloud

Release- und Featureplan OpenSUSE 10.3

Mai 9th, 2007 von buergermeister

So die nächste OpenSUSE soll am 4. Oktober erscheinen und folgende Features enthalten. Installation von einem Live-CD Image, Installation von einer einzelnen CD per Netzwerkinstallation (heh Jungs, wie wäre es wieder mit nem pxe?), UMTS-Unterstützung, Verbesserung der zypper-Bibliothek, einen Migrationsassistent namens “instlux” (was auch immer das sein soll), KDE 4 als Vorschau, reduzierte Paketabhängigkeiten und ein kleineres Minimalsystem. Letzteres begrüsse ich sehr.

Geschrieben in Distribution Drama | 5 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 5 Kommentare

    1. Kai Sagt:

      “einen Migrationsassistent namens “instluxâ€?”
      das wird wohl so was sein wie Ubuntu seit feisty auch hat, oder? Also ein Windows2Linux Assistent.

    2. buergermeister Sagt:

      Was bitte macht denn der Windows2Linux Assistent?

    3. Kai Sagt:

      “So eilt ein Migrationsassistent während der Installation zur Hilfe und bietet an, die Einstellungen eines auf dem gleichen System vorhandenen Windows oder andererer Linux-Varianten zu übernehmen.”

      aus

    4. buergermeister Sagt:

      aha, deshalb hab ich so etwas nur gesehen, es bedarf eines installierten Windows, son Dingenskirchen hab ich ja ewig nit gesehen……..

    5. topfmodel Sagt:

      Hat die OpenSUSE 10.3 auch HSDPA Unterstützung oder nur UMTS?

      Kommentar: Ich mag keine Direktlinks (im Kommentatorfeld URL) auf Artikel, die sich dann mit dem entsprechenden Thema befassen. Wenn man einen Direktlink darauf haben will kann man auch direkt fragen. Anderes nenne ich Kommentarspam und den mag ich nicht leiden. So etwas strafe ich mit der Entfernung der URL aus dem dem entsprechenden Feld, damit tirtt dann auch nicht der gewünschte Effekt ein ;)

      Buergermeister

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.