TagCloud

Distributions-Salat 3

März 28th, 2007 von buergermeister

  Karoshi Linux
Logo Karoshi Linux Karoshi Linux ist eine Distribution, die sich für den Einsatz speziell als Schulserver beschäftigt. Karoshi basiert auf PCLinuxOS. Der Karoshi-Server dient als Authentication/PDC, File-, Proxy-, Web-, Print-, Backup-Server. Hinzukommt u.a. der Einsatz als Server für ThinClients mit dem LTSP-Projekt.
  Linpus Linux
Logo Linpus Linux Aus Taipeh/Taiwan von Linpus Technoligies stammt Linpus Linux. Diese Distribution basiert auf Fedora-Linux. Es gibt derzeit drei verschiedene Arten von Linpus, Linpus LINUX Desktop, Linpus LINUX Server und Linpus Media Center. Letztere wird derzeit als Download-Edition zum herunterladen angeboten.
  Momonga Linux
Logo Momonga Linux Momonga Linux ist eine in der Community entwickelte japanische Linuxdistribution. Das Maskottchen von Momonga (aka Pteromys momonga) ist ein kleines Eichhörnchen und genau wie dieses soll diese Distribution sein. Schnell und einfach zu handhaben. Momonga bringt ein eigenes Paketmanagmanettool, auf RPM basierendes, desgleichen Namens mit. Momonga nutzt sehr ausgiebig die Programmiersprache Ruby
  NepaLinux
Logo NepaLinux NepaLinux ist eine installierbare auf Debian basierende Livedistribution. Ein komplettes Gnome ist enthalten, dafür ist diese Distribution nur in Nepali erhältlich. Allerdings ist NepaLinux komplett lokalisiert, das betrifft auch das mitgelieferte OpenOffice, den Firefox und GnuCash. Auch der Thesaurus in OpenOffice ist für diese Sprache komplett nutzbar.
  Openwall Gnu/Linux bzw. Owl Gnu/Linux
Logo Openwall Linux Openwall Gnu/Linux ist eine Linuxdistribution, die speziell für den Einsatz auf Servern entwickeltes Linux. Deshalb ist es auch auf Sicherheit optimiert.

Geschrieben in Distribution Drama | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 1 Kommentar

    1. karl-tux-stadt.de » Distributions-Salat 4 Sagt:

      [...] auf den Screenshot). Aber ich mag dies bunte Vielfalt einfach, es ist also Zeit mal wieder einen Distributions-Salat zu servieren. In den nächsten Tagen dann die nächsten [...]

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.