TagCloud

Mein Lieblings-Gimp-Skript

März 21st, 2007 von buergermeister

Nach dem das Gimp-Screenshotskript hier einen solchen Hype ausgelöst hat, interessiert natürlich welche Favoriten unter den Skripten ihr noch so habt. Mich interessiert also, welche Gimp-Skripte ihr ausser den standardmässig installierten ihr verwendet. Die meistgenannten bekommen dann hier eine Kurzvorstellung. Also, wie fixmbr schon sagte Gimp up the blogosphere ;-)

Hätte ich doch glatt vergessen, wie das funktionieren soll. Also entweder ihr schreibt hier in die Kommentare oder ihr schreibt mir eine kleine Mail an die stadtverwaltung@karl-tux-stadt.de

Geschrieben in Killer Application | 6 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 6 Kommentare

    1. rtauchnitz Sagt:

      Da fällt mir doch glatt wieder ein, das ich dich immer noch mal fragen wollte, wie das mit Gimp-Skripten funktioniert. Ich hab es irgendwie nicht so wirklich hibekommen das Screenshotskript zu benutzen.
      Ich galub, ich quatsch dich heute Abend mal nochmal per Jabber an, wenn es denn recht ist..

    2. buergermeister Sagt:

      ja, quatsch mich halt an. Wir können das aber auch öffentlich klären, dann haben alle was davon.

    3. Stefan Sagt:

      schae, dass das script unter gimp 2.3.x nicht mehr geht :(

    4. buergermeister Sagt:

      tja da muss man bestimmt nur kleine Anpassungen vornehmen….

    5. Kiri’s Blog » Pimp the Gimp Sagt:

      [...] Der Bürgermeister hat mal wieder eine sehr interessante Aktion ins Leben gerufen: “Mein Lieblings-Gimp-Skript” Ich selber hab mir heute mal Gimp angeschaut und muss sagen, man kann damit viel mehr machen, als man zuerst denkt Und dadurch, dass man das mit eigenen Skripten erweitern kann, wird das ganze ja erst so richtig interessant – und genau da greift die Aktion. [...]

    6. karl-tux-stadt.de » Gimp ist eine Geheimwissenschaft Sagt:

      [...] und soll es wahrscheinlich nach Ansicht der Poweruser bleiben. Jedenfalls hab ich so den Eindruck, wenn ich die Vertreter dieser Fraktion auf den jeweiligen Linuxveranstaltungen treff. Die Elke hat schon erfolglos in nem Workshop dringesessen. Und ich hab schon einen fluchtartig verlassen, nachdem mir dort erklärt wurde, dass freies Skalieren etwas für Fortgeschrittene sei. Warum ich das hier schreibe? Naja ihr erinnert euch an die Sache mit dem Gimp-Lieblingsskript? Nunja dafür hab ich natürlich auch beim Gimpforum nachgefragt, naj und um das mal auf den Punkt zu bringen: ihr seid Idioten, die nur Eye-Candy Skripte wollt, etwas anderes interessiert euch doch gar nicht. Was mir da noch so an den Kopf geworfen wurde, dass lassen wir da mal bescheiden weg. Habs mal nur einen ohne etwas dazu zu sagen gezeigt und der hat nur gemeint: “die halten sich für etwas  Besseres”. Tja eben der Eindruck entsteht, wenn man von sich in der Mehrzahl spricht und andere in eine Schublade packt und ihnen Unterstellungen macht. Naja, irgendwie ärgert das mich richtig. Ich werd das Gefühl nicht los, wenn nicht bald einer etwas einsendet, geht die Aktion in die Hose, was richtig schade wäre. Ich weiss von einigen Bookmarks auf das Thema, es haben halt einige Interesse an dem Thema. Es hat ja auch schon ein “A-Blogger” einmal Gimpanleitungen und Skripte veröffentlicht nur muss man sich bei dem mittlerweile anmelden um das zu lesen, ist so richtig im Sinne von Open-Source so etwas. Ich könnt da irgendwie über die ganze Sache kotzen. [...]

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.