TagCloud

Das kann sich ja kein Schwein mehr merken!

Februar 8th, 2007 von buergermeister

Was sprechen denn da Weltraumtouri Mark Shuttleworth und Michael Robertson da ab? “The World’s Easiest Linux Desktop” soll demnächst unter der Haube kein Debian mehr haben. Stattdessen soll Ubuntu zum Einsatz kommen. Chanonical als Entwickler von Ubuntu soll dafür Zugriff auf die Entwicklung von Linspire namens “Click & Run” CNR bekommen. LindowsOS, Lin—s oder Lin-dash, Linspire, Freespire soll das jetzt demnächst Linubun oder ähnlich heissen? Gibt’s dann demnächst bei Ubuntu auch das CNB “Click & Buy”? Für bezahlende Ubuntu-Communitymitglieder? Yeah, dass wollten wir ja schon immer haben DRM-Pakete mit Linux, nichts anderes sind die als .cnr-Pakete bekannten Dinger nämlich, einfach apt-Pakete die bei der Installation bei Linspire anfragen ob das Paket bezahlt wurde. Der Witz war doch schon immer, dass selbst für Pakete Geld verlangt wurde, die normalerweise frei zugänglich sind. Na dann viel Spass…………..

Geschrieben in Distribution Drama, License Jungle | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 3 Kommentare

    1. Oli Sagt:

      He he, etwas ähnliches habe ich auch gerade zu abgelassen – wobei mir die lauteren Absichten des Millionärs eher ein Greuel sind :D

    2. buergermeister Sagt:

      ich hab da schon vor nem halben Jahr davor gewarnt, ubuntu zu sehr zu loben, abwarten wenn absehbar ist was damit wird. Ich war gerade, bevor ich hier geantwortet hab drüben bei euch und hab kommentiert. Dagegen das Debian Grundstock für viele spezielle Distros ist, ist nichts einzuwenden. Dagegen aber das Einige nur nehmen aber Debian nichts dafür zurückgeben schon.

    3. Oli Sagt:

      Basis ja, dann sollte man – wie du schon erwähnst – auch wirklich etwas zurückgeben und transparent – a la open source – den Leuten vermitteln, was Sache ist. Besser, schöner, schneller .. bla bla .. aber auf Debian basierend. Heißt für mich im Klartext Debian ist zwar nett, aber doch irgendwie shayze, drum haben wir alles neu gemacht. Das ist die Mentalität mit der Microsoft und Apple ins Feld ziehen.

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.