TagCloud

Erinnerung: Inkscape-Weekend in Berlin

April 18th, 2013 von buergermeister

In knapp einem Monat ist es soweit, das nächste Inkscape-Wochenende findet statt und zwar am Wochenende vom 17. – 19. Mai. Austragungsort ist dieses Mal Berlin und zwar die c-base. Die Teilnehmerzahl ist auf Grund der Raumgröße begrenzt und die Hälfte der Plätze ist bereits vergeben, wer gerne teilnehmen möchte, findet hier ein Formular zur Anmeldung. Das Ganze findet wieder als “Pay what you want“-Aktion statt. Wobei am Ende die Kosten für meine Anreise und Unterkunft zusammenkommen sollten. Aber geteilt durch alle Teilnehmer, ist das in etwa eine Kinokarte, über mehr freue ich mich natürlich auch. Wer von mir ein Buch haben möchte, sollte das im Formular auf jeden Fall ankreuzen, ich bringe wirklich nur so viele mit wie benötigt werden. Meine Bestände gehen ohnehin zur Neige. Der Workshop beginnt am Freitag Abend mit einigen Dingen rund um SVG, der Oberfläche von Inkscape, den Verzeichnissen, Zooming und Panning und setzt sich dann am Samstag morgen fort mit den Zeichenwerkzeugen. Nach meinen Erfahrungen schaffen wir in bestimmte Themen, wie Live Pfadeffekte, Gekachelte Klone und vor allem Filter nur Einblicke aber die reichen aus, um im Selbststudium sich damit beschäftigen zu können. Wann immer es geht schieben wir auch praktische Teile ein, bist Sonntag Abend sollten wir auf diese Art und Weise alle Funktionen von Inkscape kennengelernt haben.

Geschrieben in Family Affairs, fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna day 2 | Linuxwochen Vienna | Chemnitzer Linux-Tage 2014 | Last day in Cambodia |

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.