TagCloud

Der Stasi-Spitzel

Januar 25th, 2007 von buergermeister

Gestern stand mein Blog unter stetiger Ãœberwachung:

12:21:00 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
13:27:03 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
13:27:41 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
13:50:44 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
14:02:00 acb38f5a.ipt.aol.com dolzer (Position 1-10 bei Google)
14:13:59 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
14:31:06 acb38f5a.ipt.aol.com http://www.open-chaos.org/2007/01/23/kleinkrieg-beendet-teil
-3-finales-ende
14:56:28 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
16:30:00 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
16:38:14 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
17:52:53 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
18:12:47 acb38f5a.ipt.aol.com (Direktzugriff / Reload)
18:57:30 acb38f5a.ipt.aol.com http://www.open-chaos.org/2007/01/23/kleinkrieg-beendet-teil
-3-finales-ende

(kleiner Auszug)

Ich wurde wahrscheinlich verdächtigt, etwas zu tun und die “Ordnungsmacht” für die sich der Betroffene scheinbar hält, musste mich speziell überwachen. Also kam der “Abschnittbevollmächtigte” ziemlich häufig bei mir vorbei, um denn endlich das Gewünschte von mir zu hören. Vorher hat mir der “Staatsapperat” mitgeteilt, dass “er sich in die Hose gemacht” hat und darunter kritzelte man, logischerweise mit Rechtschreibefehlern, dass man auch einer teilweisen Veröffentlichung nicht zustimmt. Pech gehabt, ich hab jetzt nur sinngemäss zitiert. Später wünschte man mir mit der Eröffnung eines neuen Blogs bei blogspot eine “Gute Besserung” und natürlich hat mir die “Ordnungsmacht” sogleich per Kommentar dieses mitgeteilt, ja so hat sich die Stasi eingeschleimt um das Vetrauen zu erringen. “Spannende Enthüllungen” über meine Person wurden darin bereits angekündigt. Ja mit Verleumdungen hat die Stasi auch gearbeitet. Auch hat sie nie davor zurückgeschreckt, gleich Verwandte und Bekannte mit in den Sumpf zu ziehen, die Bekanntschaft hat gereicht um sie zu verdächtigen. Dinge aus meinem “persönlichem Umfeld” sollen da veröffentlicht werden, ja genau so hat die Stasi gearbeitet. Es scheint ob derjenige, der hinter diesen Machenschaften steckt früher bei der Stasi war. Ja das läge durchaus im Bereich des Möglichen, jedenfalls wenn man das Verhalten sieht. Jetzt wollt ihr natürlich alle wissen um wen es sich handelt? Kein Problem, es ist derjenige der mit aller Macht zu verdrängen versucht, das das OLG Frankfurt urteilte das er sich parasitär verhält und dem das gar nicht schmeckt, dass man ihn deshalb Parasit nennen darf. Es wurmt schon wenn man unter den ersten 10 Treffern bei Google seinen Namen, den Namen Dolzer findet.

Geschrieben in Enemy at the Gates | 11 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 11 Kommentare

    1. JumpingJakk Sagt:

      oh mann, kann der nicht mal von der Treppe fallen und ***

    2. Speckmann Sagt:

      Parasit beschreibt ihn aber auch derart treffend! “Definition Parasitismus; Quelle: Wikipedia” – Parasitismus ist die Wechselwirkung von Organismen unterschiedlicher Arten, bei denen der Vertreter einer Art Nutznießer (Parasit) und der Vertreter der anderen Art der Geschädigte ist (Wirt).Der Begriff ist weiter dadurch definiert, dass der Parasit einen deutlichen Vorteil dadurch hat, dass er sich größtenteils durch Bestandteile des Wirtes ernährt.

    3. schokie Sagt:

      Manchmal macht der Typ wirklich den Eindruck, als ob der nicht alle am Sender hat.

    4. Terrahawk Sagt:

      Also ich bin es nicht :D

    5. buergermeister Sagt:

      Wer bist Du nicht?

    6. Terrahawk Sagt:

      Das war ne Metapher…

      Terrahawk != acb38f5a.ipt.aol.com ;)

    7. buergermeister Sagt:

      ich weiss das Du != acb38f5a.ipt.aol.com bist, steht ja da wem die gestern gehörte

    8. Handkäs Sagt:

      Merkwürdig, ich versuche den ganzen Morgen den Fastix telefonisch zu erreichen.

    9. buergermeister Sagt:

      Der wird wohl auf dem Wege nach Dresden sein, dort soll ja heute ein Dolzer-Fanclubtreffen stattfinden. Zu dem er wahrscheinlich wieder nicht erscheint

    10. immer-noch-Fan Sagt:

      Sag mal Sirko…

      Nachdem du ja alles nach machst was Reinholz macht….

      solltest du das lesen…

      http://robian.de/2007/01/26/pressemitteilung-von-mario-dolzer/

    11. blogaholic Sagt:

      Die Sache mit der Nicht-Zustimmung zur Рauch auszugsweisen РVer̦ffentlichung hat er von mir abgeschrieben, ich habe in meinen Mails an ihn damit vor ca. 2 Wochen angefangen ;-)

      Scheint ja so als hätte ich einen bleibenden Eindruck auf ihn hinterlassen!

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.