TagCloud

Randnotiz

Januar 22nd, 2007 von buergermeister

Lieber Hr. Buergermeister

Lassen Sie sich dieses Blogaussehen, mit den vielen Validierungsfehlern eine Lehre sein. Nehmen Sie nie wieder OOo zum vorschreiben eines Artikels, tun sie es wie sie es sonst auch tun mit ihrem Lieblingseditor, der kopiert nämlich weder eine unsiniige Metaangabe mit noch fügt es tausende sinnlose Tags ein. Verzweifeln sie nicht, ich weiss das sie diese Tags so eben alle gelöscht hatten, tun sie es halt nochmal, dann wird ihr Blog auch wieder aussehen, wie sie es wünschen.

Geschrieben in The Weblog, Wundersame Webwelt | 6 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 6 Kommentare

    1. Denis Sagt:

      Real programmers use vi(m).
      …others even don’t know it. :D

      Ich für meinen Part schreib ansonsten immer recht gerne in der HTML-Ansicht (Quelltext) im WordPress-Dashboard. :-)

    2. buergermeister Sagt:

      Ich weniger, mir fehlt das Syntaxhighliting und die Zeileneinrückung ist auch nicht perfekt. In der Regel schreibe ich in einem Editor und kopiere den Text dann in die Quelltextansicht, ausser heute, wird mir auch eine Lehre sein.

    3. Frank Sagt:

      Dir fehlt Syntaxhighlightning und daher verwendest du OO? das muss ich jetzt nicht verstehen oder?

      Gibt doch auch brauchbare Editoren – Beiträge mit *Office (egal ob M$ oder open) vorzuschreiben ist ja sooooo L4M3 :D

    4. buergermeister Sagt:

      mmh Frank, mir fehlt Syntaxhighlighting bei WordPress, ja ich weiss da gibts garantiert ein Plugin.

    5. Oli Sagt:

      Ich werf da mal vi oder vim in den Raum und renn schnell weg :o )

    6. buergermeister Sagt:

      warum rennst da weg?

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.