TagCloud

Meine Beiträge Linuxwochen Wien

April 18th, 2012 von buergermeister

Es ist ja gerade mal noch 2 Wochen hin, bis die Linuxwochen in Wien beginnen. Auch dieses Jahr werde ich auf dieser Veranstaltung präsent sein. Dieses Jahr allerdings mit weniger Beiträgen als in den Vorjahren. Grund dafür ist das gleichzeitig statt findende LibreGraphicsMeeting, auf dem ich auch mit Vorträgen beteiligt bin und so habe ich dieses Jahr im Programm der Linuxwochen nur zwei Workshops über Inkscape.

Wie versprochen gibt es neue Inhalte, dass scheint auch nötig zeigen sich doch einige Personen immer wieder in meinen Workshops. Ich hoffe, das ist weil denen die Teilnahme Spaß bereitet und nicht das sie öfter kommen müssen, weil sie Inkscape bei mir nicht begreifen ;) .

Einen Workshop wird es Freitag vormittags geben, den nenne ich “Sexy Jeans” und in diesem Workshop geht es darum, was man alles mit Hilfe von Filtern und den LPE (Live Path Effects) erreichen kann. Der zweite Workshop ist dann am Samstag vormittag und den habe ich “Grinsen, kann jeder genannt” es geht darum ein eigenes Emoticon-Set zu kreieren. Neben einigen Grundlagen der Arbeit mit Inkscape kommt hier der Batchexport zum Einsatz.

Für alle denen das dann noch nicht an Zeit reicht, die sie mit mir an diesem Tag verbracht haben, nach dem Mittag habe ich einen Workshop im Programm des LibreGraphicsMeeting, in dem es um die Handhabung von Scribus geht. In diesem Workshop sollen die Paper des LibreGraphicsMeeting zu einem Buch verarbeitet werden. Also wer noch ein wenig Scribus erlernen möchte, sollte da richtig sein.

Geschrieben in Family Affairs, fedora-design, fedorapeople, ubuntuusers | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Inkscape-Weekend Oktober 2014 | Status of Fedora 21 Supplemental Wallpaper | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna day 2 | Linuxwochen Vienna day 1 |

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.