TagCloud

KDE 4.5 released

August 10th, 2010 von buergermeister

Mit einer kleinen Verspätung von rund einer Woche ist es nun soweit, KDE steht in der Version 4.5 zum Download zur Verfügung. Neben einer Menge Bugfixes gibt es auch einige kleinere Änderungen, so kann man beispielsweise als HTML-Engine Webkit anstatt KHTML benutzen (die Umstellung ist aber schwer zu finden, finde ich). KHTML bleibt aber weiterhin der Default. Das Kontrollzentrum von KDE wurde überarbeitet und auch der Systemabschnitt kommt mit einem einheitlicheren Look&Feel daher. Wesentliche Änderungen gibt es zum Beispiel nur bei Marble, der jetzt über einen Routenplaner verfügt und nunmehr über ein Offlinefeature verfügt, mit dem man für Reisen benötigte Karten herunterladen kann. Viel mehr gibt es wirklich nicht zur neuen Version von KDE zu sagen. Mehr natürlich im entsprechendem Announcement.

Geschrieben in Desktop Revolution, ubuntuusers | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 1 Kommentar

    1. Markus Sagt:

      “Viel mehr gibt es wirklich nicht zur neuen Version von KDE zu sagen.”

      Außer vielleicht, das der Fokus diesmal auf Stabilität lag. Und trotzdem hast du noch Features verg… nicht erwähnt. Zum Beispiel der Tilling-Modus.

      Noch beim letzten Release wurde gemeckert, das KDE zu viel Features aber zuwenig Stabilität bieten würde. Und jetzt… aber lassen wird das.

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.