TagCloud

Spinner @ Blogosphere

November 16th, 2006 von buergermeister

Oder wie ich zu dem Prädikat “moralisch bedenklich” kam. Seit Tagen hab ich sinnlose Track- und Pingbacks, von jemanden der sein Impressum auf einem riesigen roten Bild mit verschwommener blauer Schrift hat und dazu eine Adresse in Grossbritannien. Erst kamen Links, die auf ein anderes Blog hinwiesen und immer wieder das Gleiche Impressum. Besucht man diese Seite empfängt einem eine halbe Seite, Androhung rechtlicher Gewalt wenn man dieses Blog verlinkt. Der Witz ist der scheint ein wenig Plemplem im Kopf zu sein.

Art. 2 Abs. 1 in Verb. mit Art. 1 Abs. 1 (GG) (Persönlichkeitsrecht)
→ Jeder Mensch hat das Recht auf informelle Selbstbestimmung und somit die Befugnis grundsätzlich selbst über Preisgabe, Einsatz bzw. Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen.

Auf diesen Artikel unseres Grundgesetzes beruft er sich, keiner verwendet Deine persönliche Daten, wenn er Dich verlinkt. Und weil die halbe Seite Hinweis immer noch nicht ausreicht steht am Ende nochmal ein Hinweis, logischerweise bei der Intelligenz mit Rechtschreibefehler.

Aber jetzt der Hammer so eben hab ich wieder ein Pingback bekommen, dem Artikel einmal gefolgt, wird in dem entsprechenden Blogeintrag dazu aufgefordert nach rassistischen und sexistischen Beiträgen in meinem Blog zu suchen. Nicht nur in meines sondern die halbe Blogosphere wird da solcher Umtriebe beschuldigt. Hehe was ist denn mit meinem “Persönlichkeitsrecht”?

Na dann verklag mich mal Punisher

Kleiner Linktip: http://www.digi-info.de/de/netlaw/urteile/urteil.php?uid=163

Geschrieben in The Weblog, Wundersame Webwelt | 16 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 16 Kommentare

    1. Schlumpf Sagt:

      Wieso nur habe ich solche Beiträge bei Ihnen noch nicht gefunden ?

      Sind die etwa versteckt ? :P

    2. buergermeister Sagt:

      ja ich bin eigentliche einer der des Nachts mit der weissen Kaputze durch die Gegend rennt und Kreuze verbrennt.

      Achtung Ironie

    3. Schlumpf Sagt:

      Wenn man aus dem Grundgesetz zitiert, sollte man vielleicht auch alles lesen und nicht nur das, was man gerade braucht.

    4. buergermeister Sagt:

      na lesen ist die eine Sache verstehen dann die Andere.

    5. Schlumpf’s Welt » 16. November 2006 - www.punish-punisher.de Sagt:

      [...] Der Bürgermeister berichtete über den oben genannten Blogger, der nicht verlinkt werden möchte (dem Wunsch entspreche ich hiermit, kein Link – auch wenn ich seine Drohung doch für sehr weit hergeholt halte). In seinem Blog nennt er unmoralische, rassistische und sexistische Blogs. Darunter übrigens auch den Blog eines Anwaltes und andere, relativ bekannte Blogs. [...]

    6. Kiri Sagt:

      Punispack ist das Letzte vom Letzten. Dieser Typ, der unter falschem Impressum arbeitet (ein gefundenes Fressen für Abmahnanwälte), hat sich eindeutig eine Nase zu viel reingezogen. Aber naja, wenn man halt zu viel Zeit hat…

    7. buergermeister Sagt:

      Sicher das das Impressum falsch ist?

    8. Kiri Sagt:

      Mal n Whois machen und das mit dem Impressum vergleichen…

    9. buergermeister Sagt:

      schon längst gemacht, gib doch lieber mal den “Adminitrativen Ansprechpartner” bei einer Suchmaschine deiner Wahl ein ;-)

    10. Kiri Sagt:

      Ah, stimmt. IM Eifer des Punishens überlesen :D
      Nunja, bin trotzdem gespannt wie lange diese Seite noch existieren wird.

    11. buergermeister Sagt:

      schon mal gefragt, warum das laden des Impressum-Bildes so lange dauert?

    12. Kiri Sagt:

      Weil das auch auf ein paar Dutzend anderen Seiten steht?

    13. hampa Sagt:

      vielleicht, weil es 1.2MB gross ist?
      Im ernst. Klär mich mal auf, was der arme Kerl damit eigentlich bezwecken will.
      Grüsse hampa

    14. DonDahlmann Sagt:

      Die Blogs gehören einer Firma, die Mario Dolzer zugerechnet wird. Wer das ist bitte selber googlen. Aber den direkten Link sollte man rausnehmen, das ganze ist eine kalkulierte Aktion, die den Anschein erweckt,. jemand wolle nur Links und damit Pagerank etc. sammeln. Einfach ignorieren.

    15. buergermeister Sagt:

      @Don Ja das wissen wir bereits, ja ich wollte ja auch auf die Denic verweisen aber das funzt nimmer seit dem man da sein Einverständnis geben muss, geht kein direktlink mehr.

      @hampa 1,2MB für ein Bild welches nur aus 2 Farben besteht und so sehr komprimiert ist, dass es verschwimmt? Vielleicht will unser Dialerkönig das man sich das anschaut?

    16. Die Blog WG » 21. November 2006 - Bisher…. Sagt:

      [...] …sind weder wir (also die WG) noch Schlumpf’s Welt ins Visier des selbsternannten Moralwächters im WWW geraten. FiCo’s Blog hatte da nicht soviel Glück und auch der Bürgermeister musste dran glauben. [...]

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.