TagCloud

Virtueller Weihnachtskalender

Oktober 25th, 2006 von buergermeister

Hab ihr schon gemerkt, in 2 Monaten genau ist Weihnachten. Ich kann mich noch genau erinnern, als Kind wie das war. Ich hatte immer einen Weihnachtskalender. Jeden Tag öffnete ich ein Türchen und war neugierig, welche leckere Figur mich dort erwartete. Kürzlich hatte ich da eine Idee, die uns das warten auf die dicken Weihnachtsgeschenke “versüssen” soll, einen virtuellen Weihnachtskalender. Wie das geht ganz einfach, ich veröffentliche hier jeden Tag ein kleines virtuelles Türchen beziehungsweise, das was dahinter wartet. Was soll da aber der Inhalt sein? Auch da hatte ich allerdings eine Idee, schickt mir doch 500x200px grosse Bildchen mit eurer Sicht auf Linux und/oder OpenSource. Da sind ja diesmal die Windowsluser nicht ausgeschlossen, benutzen sie doch häufigerweise zum Beispiel Firefox oder ähmliches. Also her mit eurer Lieblingsapplikation, eurer Lieblingdistribution oder was auch immer ihr mit Free/Open Source verbindet. Sollten mehr als die 24 benötigten Bilder zusammen kommen, wähle ich die aus meiner Sicht schönsten aus. Der Einsendeschluss wird der 24.11 sein. Also viel Glück…

Geschrieben in The Weblog | 16 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 16 Kommentare

    1. EDV - Ende der Vernunft Sagt:

      Weihnachtskalender…

      Sirko, der Bürgermeister von Karl-Tux-Stadt, möchte im Dezember einen virtuellen Weihnachtskalender eröffnen und sucht noch Bilder, die einen Open-Source/Linux Bezug haben. Kann da jemand aushelfen?

      ……

    2. buergermeister Sagt:

      Ooh danke für die Mithilfe, wo bleibt die Einsendung von EDV?

    3. Dimension 2k : Blog Archive : Virtueller Weihnachtskalender Sagt:

      [...] Gerade erhielt ich von Sirko, dem Bürgermeister von Karl-Tux-Stadt, per E-Mail eine Einladung zur Teilnahme an einem virtuellen Weihnachtskalender. Dieser Kalender soll mit 500×200px großen Bilder, die einen Bezug zu Open-Source-Software bzw. Linux haben, bestückt werden. Der Einsendeschluss ist der 24.11. Sollte Sirko mehr als 24 Bilder zusammen bekommen, wählt er übrigens die Schönsten aus. [...]

    4. buergermeister Sagt:

      danke für´s bewerben, Daumen drück, dass bei Dir weihnachtliche Stimmung aufkommt für ein entsprechendes Bildchen.

    5. Schlumpf Sagt:

      Wenn ich ein Kinderweihnachtsfoto von Ihnen bekomme, bekommen Sie ein dreifaches Open-Source-Foto von mir ;)

    6. buergermeister Sagt:

      das ist absolut unfair, ich hab ja nicht mal ein normales Kindheitsfoto von mir :-(

    7. calypso’s thoughts » Blog Archive » Show me your OpenSource/Linux Favorites Sagt:

      [...] Da trudeln immer noch neue Bilder zu dieser Aktion bei ihm ein und schon hat unser Freund aus Karl-Tux-Stadt wieder eine neue Idee. Bilder über Open Source oder Linux soll man einsenden und daraus wird dann ein Online-Weihnachtskalender gebastelt. [...]

    8. karl-tux-stadt.de » Bald nun ist Weihnachtszeit Sagt:

      [...] calypso’s thoughts: Show me your OpenSource/Linux Favorites [...]

    9. karl-tux-stadt.de » Nicht vergessen!!! Sagt:

      [...] karl-tux-stadt.de: Bald nun ist Weihnachtszeit [...]

    10. Der Einsteiger-Blog » Bald ist Weihnachten… Sagt:

      [...] Und was braucht man die 24 Tage vorher? Genau! Einen Weihnachtskalender. Der Gnoki hat vor einen virtuellen zu erstellen. Dazu braucht er die Hilfe von vielen Leuten, die ihm ihre Sicht auf Linux und / oder OpenSource in Form eines Bildes darlegen. Leider bin ich nicht sonderlich kreativ – vielleicht mag ja einer von euch helfen. [...]

    11. karl-tux-stadt.de » Last Call Sagt:

      [...] Der Einsteiger-Blog: Bald ist Weihnachten… [...]

    12. karl-tux-stadt.de » Was ich noch sagen wollte Sagt:

      [...] Es wird leider keinen “virtuellen Weihnachtskalender” hier geben. Warum, ganz einfach nicht ein einzigs Bildchen hat mich erreicht, woran das lag weiss ich nicht, war vielleicht die Zeit mit einem Monat zu kurz? Naja wahrscheinlich, werd ich das nächstes Jahr nochmals versuchen, von daher könnt ihr noch Bilder schicken. Danke an diejenigen, wie EDV oder dimension2k, die in ihren Blogs ein wenig die Werbetrommel für die Aktion gerührt haben und natürlich alle anderen auch. &submitted=Weiter” title=”Bei Taggle.de hinzufügen”> [...]

    13. karl-tux-stadt.de » Schamlose Eigenwerbung Sagt:

      [...] Es geht weiter in der Reihe der Linux-Desktops, dieses Mal hat mir Daniel von knetfeder seinen geschickt. Ein Gnome auf einem SUSE 10.1 mit Clearlooks2-LightBlues-Design und HumanAzul2-Symbolik. Den Hintergrund schmückt ein eigenes Werk, namens xmas4.png. Tja, da hätte er mal die Aktion Weihnachtskalender beachten sollen.Naja vielleicht nimmt er ja nächstes Jahr mit einigen Werken teil. [...]

    14. karl-tux-stadt.de » Blog-Kennenlern- Stöckchen Sagt:

      [...] Ooh einige, sind aber mehr so Serien, anfangs war´s die Show me your Linuxdesktop-Reihe, welche mittlerweile aber gut läuft, aber hin und wieder immer eine neue Aufforderung braucht. Aufmerksamkeit hatte zwar auch die Aktion des virtuellen Weihnachtskalender, ihre Teilnahme haben zwar einige angekündigt zum Schluss aber ist nicht ein Bild eingegangen, nach dem Feedback zu urteilen soll (und werde) ich die Aktion 2007 wiederholen und etwas zeitiger aufrufen, dieses Mal. Ja und dann wäre da noch ein Artikel, bzw. eine Artikelreihe. Eine etwas längere Geschichte, welche sich unter der Kategorie „Endless Stories“ verbirgt, wo bisher keiner nach dem Sinn gefragt hat und auch wahrscheinlich kaum einer gelesen hat. [...]

    15. karl-tux-stadt.de » Es weihnachtet sehr Sagt:

      [...] ersten Geschenke besorgt? Ich denk schon ein wenig an Weihnachten, könnt ihr euch noch an den virtuellen Weihnachtskalender erinnern? Nun viele waren der Ansicht, ich soll zeitiger damit anfangen, damit es etwas wird. Es [...]

    16. Happy Birthday Karl-Tux-Stadt : Karl-Tux-Stadt Sagt:

      [...] noch läuft und gerne noch neue Desktops zeigt, es gab auch andere Aktionen wie den “Weihnachtskalender” der ja im letzten Jahr gefloppt ist, aber viele Gäste haben gesagt ich soll es dieses [...]

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.