TagCloud

Kleine Pausenbeschäftigung

Dezember 15th, 2009 von buergermeister

Flash ist nicht wirklich das Format meiner Wahl, hin und wieder bin ich aber dennoch über die Möglichkeiten erstaunt und amüsiere mich köstlich. Vor allem wenn man dem Ex-Boss von “more evil than satan himself” verprügeln darf. Wer schon immer mal Bill Gates einige Schläge verpassen wollte… Der folge dem Link hinter dem linken Bild.

Wer meint Bill Gates habe mehr als Streicheleinheiten mit dem Boxhandschuh verdient und ihn richtig schreien lassen will, der sollte dem Link auf der rechten Seite folgen. auf der Seite gibt es übrigens noch mehr interessante, unterhaltsame zum nachdenken anregende Dinge zu finden.

Geschrieben in Enemy at the Gates, ubuntuusers | 4 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 4 Kommentare

    1. Tim Sagt:

      Hallo Karl Tux!

      Ich finde dieser Beitrag gehört auf keinen Fall in den Ubuntuuser-Planet! Außerdem ist das Spiel total alt und nicht gerade anschauenswert…

      Tim

    2. buergermeister Sagt:

      wen sprichst Du hier mit Karl Tux an? Wenns für Dich alt ist bitte, ich finds heute witzig als Pausenbeschäftigung

    3. oZiRiz Sagt:

      Hallo,
      ehrlich gesagt, find ich das Ding nicht so gut. Was soll das denn darstellen? Ich mein wer braucht so ein “Spiel”, wenn er überzeugt ist von dem was er tut und benutzt. Ich liebe es Linux und freie Software zu benutzen und zu unterstützen, nicht weil es gegen Microsoft oder Bill Gates ist, sondern weil ich es einfach gut finde und davon überzeugt bin, dass es oft(nicht immer, aber immer öfter) die bessere Lösung ist.

      Solche Aktionen wie dieser “Zeitvertreib” sorgen nur dafür, dass das Ansehen der Linux Community sinkt und wir weiterhin als die verschrieen werden, die die Viren für Microsoft Windows schreiben etc.

      Lasst Microsoft doch einfach ihr Zeug machen, die werden schon sehen, wo das hinführt und wir machen unseres und versuchen durch anständige Methoden den Gedanken einer freien Welt mit freien Gedanken und auch freier Software zu verbreiten.

      mfg
      oZiRiz

    4. buergermeister Sagt:

      eben freie Gedanken, ich hab herzlich gelacht und ich hab auch dabei gelacht, als ich dem Telemarektingheini den Kopf runtergeschlagen habe, man man…

      Was da für Dramen draus gemacht werden, das Ansehen der Linux-Community sinkt. Nicht das noch gleich die Welt unter geht deswegen.

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.