TagCloud

fedorablog give up

September 11th, 2009 von buergermeister

Bereits am Mittwoch, hatte ich den entsprechenden Blogeintrag im fedorablog.de gelesen. Richard “Shred” Körber überlegt den Betrieb des Fedorablog einzustellen. Das fedorablog war für mich schon seit einiger Zeit Quelle für Nachrichten aus dem Fedora-Projekt, es diente mir vor allem zu Orientierung. Und ich fände es schade, wenn das Blog wirklich aufgibt. Inzwischen ist der entsprechende Eintrag ergänzt, und es scheint wahrscheinlic, dass doch nicht gleich Schluß ist. Ich hoffe Shred findet unter den deutschen Fedora Ambassadors einige Helfer um das Blog wieder mit Leben zu füllen. Um die Markenrechtsrichtlinien von Fedora bzw. RedHat würde ich mir die geringsten Sorgen machen, schließlich ist das Blog etwas, was dem Fedora-Projekt dienlich ist.

Geschrieben in Distribution Drama, Wundersame Webwelt | 4 Kommentare »

ähnliche Artikel: The little bit different Fedora 26 Release Party – Part 4 | The little bit different Fedora 26 Release Party - Part 3 | The little bit different Fedora 26 Release Party - Part 2 | The little bit different Fedora 26 Release Party - Part 1 | FUDCon APAC Phnom Penh 2016 |

4 Kommentare

  1. MarKre Sagt:

    Hmm, in der in den Startlöchern stehenden openSUSE 11.2 wird bei Einbindung von Fremdquellen und proprietären Paketen der Benutzer auf die neue Markenrecht-Richtlinie hingewiesen und aufgefordert, alle openSUSE-spezifischen Grafiken und Brandings zu entfernen.

    Auch wenn openSUSE Novells SLE “dienlich” ist: Die freie Distribution wird damit kastriert!

  2. buergermeister Sagt:

    jetzt willst Du diesen Müll nach LinuxCommunity hier auch noch verreiten, ich hab Dir schonmal gesagt Du solltest die rechtlichen Unterschiede zwischen installieren/nutzen und verteilen kennenlernen

  3. MarKre Sagt:

    Ob das Geschriebene “Müll” ist oder nicht, wird sich bei Veröffentlichung von openSUSE 11.2 zeigen. Wenn ich Unrecht habe, lasse ich mich gern belehren, falls nicht wird’s wohl noch eine Menge Ärger geben…

  4. buergermeister Sagt:

    Du bist ne Labertasche, das hat mit Relaeses mal gar nichts zu tun. Und ab jetzt ist hier bashing nimmer!

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.