TagCloud

Bööööööööööööööse Hackertools

September 26th, 2006 von buergermeister

Da liegt ja nun seit nem Tag ein gewisser Gesetzesentwurf vor. Ich hab´s auch relativ zeitnah bei netzpolitik und heise gelesen. Ich war schon an den Tasten um da meinen Senf hinzu zugeben. Nachher hab ich´s gelöscht. Irgendwie haben hier in Deutschland ne Menge Leute einen an der Waffel, ich hab eines Tages in einer Prüfung gesessen und dort sollte ich erklären, warum ein Portscanner ein Angriffstool ist. Da geht´s doch schon mal los, ein Portscanner ist ein Tool. Derjenige der es für einen Angriff missbraucht, nutzt es eigentlich zweckentfremdet. Heute hat sich nun der CCC diesbezüglich geäußert und bei netzpolitik, hab ich´s gelesen. Eben war der Hr. Mitbewohner da und hat kurz mit mir darüber diskutiert, in dem Gespräch ist mir eines eingefallen. Mir ist noch eines rätselhaft, was ist denn ein Hackertool? Portscanner wie nmap? Wenn ein solcher eines ist, was sind dann erst Vulnerabilityscanner wie Nessus? Fällt ein Passwortcracker wie John the Ripper etwa darunter? Wenn ja, dann ist das BSI ja ein Hort der Schwerstkriminellen, die stellen nämlich eine auf Knoppix basierende CD namens BOSS bereit. BOSS – BSI Open Security Suite, toll nicht, enthält neben ClamAV oder Tripwire oder chkrootkit eben auch John oder Nessus.

” Besonders gefährliche Vorbereitungshandlungen zu Computerstraftaten werden künftig strafbar sein. Sanktioniert wird insbesondere das Herstellen, Ãœberlassen, Verbreiten oder Verschaffen von „Hacker-Tools“, die bereits nach Art und Weise ihres Aufbaus darauf angelegt sind, illegalen Zwecken zu dienen (§ 202c StGB neu).”

Das überlassen und verbreiten, das heisst auf deutsch wer eine Distribution zum download bereithält, welche was auch immer unter “Hackertools” verstanden wird enthält macht sich strafbar. Oje, hat das BSI das BJM etwa beim Entwurf dieses Gesetzes beraten??? :-D Ich glaub das ist ein Lacher oder?

Geschrieben in Enemy at the Gates, Wundersame Webwelt | 2 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 2 Kommentare

    1. MellowBox Sagt:

      “Hacker-Tools”?…

      Seit kurzem beschäftigt das Thema “Hacker-Tools” die Internetgemeinde. Am 20. September hat das Bundeskabinett den Regierungsentwurf eines Strafrechtsänderungsgesetzes zur Bekämpfung der Computerkriminalität beschlossen. Wie so oft zeug…

    2. Thorsten Gowik Sagt:

      Eventuell sollten wir alle mit unseren Servern schonmal Asyl in der Schweiz beantragen. Wir werden in Deutschland von ein paar unfähigen Idioten politisch Verfolgt ;)

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.