TagCloud

Poppende Igel & geschlechtslose Schafe

August 16th, 2006 von buergermeister

Also ich war gestern auf eine Party eingeladen, auf eine Radio Feature Party. In der Sendung ging es um Pantomime – Die stille Kunst, gestaltet von Teresa S. und Nadja R. Jetzt muss man nur noch wieder die Richtigen kurzen und prägnanten Worte finden um das zu beschreiben. Trotz des Untertitels der Sendung waren da angenehme Stimmen zu vernehmen, die man sonst weniger deutlich vernimmt. Da war Musik, die nicht immer den Geschmack trifft, aber immer das Gesagte untermauerte und eben dazu passte. Humor war natürlich auch dabei, selbst wenn das Thema sonst nicht zu meinen Favorits gehört, hätte der Radiot-Gnokii nicht abgeschalten. Humoriges gab es aber auch nach und vor der Sendung. Der über das Liebesleben von Kampffischen schwärmende Hr. Mitbewohner ist ja für mich bereits ein alter Hut, andere können das aber noch nicht fassen, wie man in neidvoller Inbrunst über die Sexualpraktiken dieser Wasserbewohner berichten kann. (Ãœbrigens will der Hr. Mitbewohner mit bloggen anfangen, falls euch also derartiges als Fortsetzungsgeschichte interessiert ;-) )
Der Versuch das Geschlecht zweier Schafe festzustellen und die hochinteressante Entdeckung eigentlich Zweisamkeit geniessen wollender Igel wirft ein seltsames Licht auf den Hr. Mitbewohner. Jedenfalls trägt derartiges Benehmen immer zu allgemeiner Heiterkeit bei.
Ja und was gibt´s bei mir, bei mir ist nur der Schuldenberg weitergewachsen, jetzt schulde ich Maria schon ein Bier und zwei Heimfahrten. Hoffentlich klappt die Appelwoi-Zwiebelkuchen-Revanche dieses Mal.

Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.