TagCloud

Der Domain neue Kleider

Mai 14th, 2009 von buergermeister

Ich kann mich noch zurück erinnern im März nach der Übernahme der Domain linux.com durch die Linux Foundation suchte diese gemeinsam mit dem vorherigen Eigentümer nach einer vernünftigen Verwendungsform für diese Domain.

The new Linux.com site will transform in the months ahead from solely being a news source to a collaborative site that will be “for the community, by the community.� Much like Linux itself, Linux.com will rely on the community to create and drive the content and conversation.

So stand es damals in der die Übernahme begleitenden Pressemitteilung. Die Linux-Community war auch aufgerufen Ideen für die neue Plattform einzureichen. Nun ist sie da, eine zentrale Anlaufstelle für Information und Dokumentation zu Linux auf dem Desktop, auf dem Server, auf Mobilgeräten und im Embedded-Bereich soll sie sein. Damit soll man sogar zum Guru aufsteigen können und am Jahresende winkt dem Guru der Gurus mit den meisten Punkten eine mit der Unterschrift von Linus B. Torvalds signiertes Notebook. Wie findet ihr denn das Ganze?

Geschrieben in ubuntuusers, Wundersame Webwelt | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper | FUDCon APAC Phnom Penh 2016 |

3 Kommentare

  1. jesse Sagt:

    Spannend, schaut gar nicht so verkehrt aus. Ist mir auf Dauer aber wahrscheinlich zu gross. Wir werden es erleben ;)

  2. Simon Says Sagt:

    das mit dem signierten Notebook finde ich lächerlich. Personenkult ist scheisse.
    Der Community-Ansatz finde ich hingegen super!

  3. buergermeister Sagt:

    naja, ich hätte gern das signierte Notbook aber eher weil ich ein neues Notebook brauch :D

    Mal ehrlich, Simon kannst Dir vorstellen das Linus Personenkult mag?

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.