TagCloud

a little bit of history

April 30th, 2009 von buergermeister

Ich lese kaum heise, diese Trollunity überlasse ich anderen. Heise und Heise open befinden sich dennoch in meinem Feedreader zu reinen Kontrollzwecken, der Feed ist aber auch so etwas von unkomfortabel. Es wird nur die Ãœberschrift ausgeliefert nicht einmal ein Teaser ^^ Gestern erschien allerdings mal ein Artikel dessen Link ich dennoch einmal gefolgt bin und ich finde ihn durchaus lesenswert. 3 Seiten Geschichte von S.u.S.E, SuSE, SUSE, openSUSE – eine durchaus umbenannte bewegte Geschichte. Hier gehts lang

Geschrieben in Distribution Drama, ubuntuusers | 5 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • 5 Kommentare

    1. DRice Sagt:

      “Es wird nur die Ãœberschrift ausgeliefert nicht einmal ein Teaser”

      Aus diesem Grund ist Heise aus meinem Feedreader geflogen.

    2. buergermeister Sagt:

      “zu reinen Kontrollzwecken” und zwar nur um den Nachrichtenfluß bis es bestimmte Nachrichten zu heise schaffen zu analysieren ;)

    3. PeperJohnny Sagt:

      Wenn du Akregator benutzt kannst du für Feeds einstellen, dass die ganze Seite geladen wird, damit umgeht man dieses “Problem”

    4. buergermeister Sagt:

      da kann ich heise dann aber auch gleich online lesen

    5. Ein Herz für openSUSE : Karl-Tux-Stadt Sagt:

      [...] dem Heise-Artikel, den ich letztens empfehlenswert fand stand “Heutzutage gibt Ubuntu den Ton an. OpenSuse indes hat viel vom Charme und Charakter [...]

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.