TagCloud

РеволюциÑ?

August 11th, 2008 von buergermeister

Irgendwie hab ich mal ein wenig des Stiles der Propagandaplakate meiner Kindheit erinnert. Ich weiß nicht so recht wieso :D Aber jetzt gibt es von mir ein neues Wallpaper zum download und zwar genau hier. Natürlich gibt es dass auch in den anderen gebräuchlichen Desktopgrößen.

Geschrieben in Desktop Revolution | 8 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Oris “Schwefel”-Hölzchen

Mai 19th, 2008 von buergermeister

Jetzt ist es doch soweit, der erste Screenshot eines Fedora 9 “Sulphur” taucht in der Reihe der Linuxdesktops auf Karl-Tux-Stadt auf. Er kommt vom Neubürger Ori. Beim System handelt es sich um ein Gnome 2.22, mit einem leicht modifizierten glänzenden Clearlooks Theme, nicht Nodoka von Fedora, und einem Wallpaper von gnome-look.org. Ist noch recht jung und sieht daher sehr aufgeräumt aus, auf dem Rechner läuft ein 64 Bit Kernel. Die Panels sind übers Menü halbtransparent gemacht worden, wobei der Hintergrund vielleicht zu dunkel dafür ist. Na dann es kann weiter gehen, mit der Desktopreihe.

Geschrieben in Desktop Revolution | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: The little bit different Fedora 26 Release Party – Part 4 | The little bit different Fedora 26 Release Party - Part 3 | The little bit different Fedora 26 Release Party - Part 2 | The little bit different Fedora 26 Release Party - Part 1 | Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

CommerzUnix

April 24th, 2008 von buergermeister

Der BOFH-Thorsten besitzt seit Anfang des Jahres ein MacBook. Angeschafft wurde es mit dem Hintergedanken, falls er doch Probleme mit dem OS X bekommt könne man ja ein Ubuntu installieren. Tja und da der Apfel ja auf einem Darwin basiert, ist es ja ein Unix :D und somit würde es ja in die Reihe der Desktops gehören. Bis jetzt ist er recht zufrieden damit zu sehen sehen neben einer zsh noch Adium und Mail das er nur in der Firma verwendet, weil er es gegen ein Microschuftserverchen binden muss :( Ach und bevor einer fragt, das Wallpaper stammt von Interfacelift.com

P.S. aber jetzt nicht alle einen Shot von irgendwelchen Äpfelchen schicken ;)

Geschrieben in Desktop Revolution | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Spaciges mit Gimp

Februar 13th, 2008 von buergermeister

Da hier vielleicht der ein oder andere in den nächsten Tagen aufschlagen wird, der nach Informationen über meinen Workshop auf den CLT sucht, hier mal ein paar Sachen. Die Konzeption dieses Workshops ist entstanden, weil ich mir selbst mal in einem solchem ziemlich seltsam vorgekommen bin. Von 2 Stunden verging fast eine Ganze, in der ich nichts machen mußte außer zu hören. Wenn denn der Durchführende wenigstens etwas interessantes erzählt hätte! Nein, also mir wurde versucht zu verkaufen, dass freies Skalieren etwas für Fortgeschrittene sei. Nun Kritik üben ist die eine Sache, es besser zu machen die andere.

Tja und so hatte ich auf Субботник Island während des Brandenburger Linuxinfotag einen Gimp-Workshop. Gimp ist für mich ein Hobby, ich verdiene weniger meine Brötchen mit Grafiken.

Also hab ich mich hingesetzt und darüber nachgedacht, wie das damals bei mir war als ich mit Gimp anfing. Was hat mich irritiert und wie hab ich am Ende gelernt mit Gimp umzugehen? Ich ich hatte Probleme mich bei Gimp zu orientieren und die seltsame Menügruppierung bedeutete auch für mich Probleme. Ich habe zwar ein dickes Gimpbuch aber so richtig weiter hat mich das auch nicht gebracht, erst als ich mich hinsetzte und anfing Tutorien aus dem Internet abzuarbeiten und sich dabei Erfolge einstellten kam Spaß mit Gimp auf. Learning by doing, also beim selbst arbeiten lernt man mehr. Das haben ja schon viele festgestellt.

Ich bin ja nun auch auf einige Linuxveranstaltungen zugegen und immer wieder lese ich Abstracts “es können auch eigene Dateien mitgebracht werden” und ähnliches. Sicher die Workshopleiter sind bestimmt Profis im Umgang mit Gimp aber wie sieht es methodisch-didaktisch aus? Was habe ich von einem Workshop der relativ ungeplant verläuft? Derartige Workshops verlaufen dann wie der oben, kommt für mich nicht mehr in Frage. Ich setze ein Ziel und bei denen die es erreichen, kommt hoffentlich Spaß im Umgang mit Gimp auf, zumindest sollten sie sich danach getrauen selbstständig weiter zu lernen.

Im Gegensatz zum BLIT habe ich dieses Mal von vornherein 3 Stunden Zeit, in Brandenburg hatte ich nur eine Stunde und darf meinem Nachfolger dankbar sein, dass er mir noch ne halbe Stunde abgetreten hat. Genug Zeit also das geplante Ziel in Ruhe zu erreichen. Vielleicht sogar für mehr, ich jedenfalls habe an einer Erweiterung gearbeitet, dieses Mal machen wir die Textur für den Mond selbst. Die entsprechenden Snapshots habe ich heute gemacht und arbeite sie morgen ins Tutorial ein, dass dann auch wieder zum download verfügbar ist. Auch für die Gimp-Version 2.4 sind dann auch die entsprechden verwendeten Skripte in der neuen Version enthalten.

Also wer ein wenig Spaß mit Gimp haben will auf den Chemnitzer Linux-Tagen, zum Workshop anmelden ;)

 

Geschrieben in Family Affairs, Killer Application | 4 Kommentare »

ähnliche Artikel: Inkscape Workshop for the Young Eco Ambassadors | The little bit different Fedora 26 Release Party – Part 4 | Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Der kleine Milhouse

Februar 12th, 2008 von buergermeister

Endlich ist es mal wieder soweit, es gibt einen Linux-Desktop hier zu sehen. Das hier ist der Desktop von Milhouse, der Zweit-Rechner von Zero. Auf der Maschine läuft ein Xubuntu 7.10 also mit einem XFCE 4 mit den Standard-Compositing Einstellungen von XFCE für die Transparenz. Das Icon-Theme ist das Original aus Ubuntu Gnome Human. Das Wallpaper kommt von Social Wallpapering, einer netten Seite wie Zero findet. Ansonsten läuft Conky als Systemmonitor und er findet der Desktop sei nix besonderes.Na wer wird der Nächste und vor allem wann gibts den ersten KDE4-Desktop hier zu sehen, ist ja echt verwunderlich……..

Geschrieben in Desktop Revolution | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Debian is waterproof

Februar 11th, 2008 von buergermeister

Am Wochenende hab ich mir mal wieder ein wenig Zeit für mich und für Gimp gegönnt. Selbstverständlich ist dabei etwas heraus gekommen. Ich hab an Mineralwasserwerbung gedacht und wie erfrischend die ausschaut und wollte mal so etwas ähnliches schaffen. Jetzt gibt es von mir ein neues Wallpaper zum download.

Update: Debian is waterproofed gibt es jetzt auch als Splashscreen für KDE. zum download

Geschrieben in Desktop Revolution | 4 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Debian Streetart

September 18th, 2007 von buergermeister

Ich bin erstaunt, wieviel Feedback ich auf das letzte Wallpaper “Mandriva-Streetart” erhalten habe. Viele fragten nach weiteren Wallpaper für andere Distributionen, nachgefragt wurden sehr oft logischerweise Debian und auch Gentoo. Naja ich weiss nicht ob es ir gut gelungen ist aber schaut einfach selbst.

Geschrieben in Desktop Revolution | 13 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Mandriva Streetart

September 14th, 2007 von buergermeister

Wieder mal an der Zeit einen Desktop-Artist vorzustellen :-D Nee ich will mich nicht vorstellen, der Herr Einsteiger sagt nur letztens gimpe doch mal wieder was, ok also hier ein Wallpaper zum weiterverwenden und verbreiten. Das ist so gestaltet, dass man es auf eine beliebigen Hintergrund setzen kann. Viel Spass! Falls da jetzt jemand wissen will, warum Mandriv, mhh kam mir beim spielen in den Sinn und es wurde umgesetzt. Ob andere Distributionen folgen, weiss ich noch nicht, hab damit bereits gespielt und war immer unzifrieden aber die Experimente liegen auf der Platte und ich werde bestimmt weiterspielen.

Geschrieben in Desktop Revolution | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

SUSE-Samurai

August 15th, 2007 von buergermeister

SUSE Enterprise Desktop 10 samurai Es ist an der Zeit einmal die Wallpaper/Desktop Artist-Reihe fortzusetzen. Diesesmal kann ich euch allerdings nicht den entsprechenden Künstler näher vorstellen. Denn es ist eine Auftragsarbeit für eine Firma. Gesehen hab ich das zum erstenmal bei Vivaolinux und dass sind doch tatsächlich “echte” Novell Artworks. So sieht nach Ansicht von Novell Geeko, das Maskottchen von SUSE Linux aus. Der Samurai repräsentiere “security and the strength of Linux”. Beim Samurai ist es nicht allein geblieben, letztes Jahr während der Fussball-WM kam ein weiterer Charakterzug zum Vorschein, der “collaboration and teamwork” repräsentiert und Geeko kann auch Basketball spielen ;-) Alle drei Charakter gibt es bei Novell hochauflösend, die ersten beiden Charakter bereits freigestellt zum download. Damit kann man dann Geeko auf einem entsprechenden Hintergrund platzieren und hat sein persönliches SUSE Wallpaper oder man nimmt doch die Fertigen. Gigantisch sind die zugehörigen Werbetrailer, ich hab drei Teile davon gefunden, sie parodieren bekannte Kinofilme wie Rocky, Star Wars und Karate Kid und sozusagen einen Trailer. Die hab ich gerade vereint und hochgeladen, sie kommen also später.

Geschrieben in Desktop Revolution, Distribution Drama | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Wallpaper-Wettbewerb

August 5th, 2007 von buergermeister

Das mit KDE 4, die bunten glänzenden Crystal-Icons verschwinden werden, ist ein offenes Geheimnis. David Vignoni, Schöpfer des Icontheme Nuvola und sein Team haben für KDE 4 das Thema Oxygen geschaffen. Oxygen bevorzugt realistische Icons und orientiert sich an der Usability. Doch zu einem Desktop gehört mehr als nur ein Iconset. Es fehlen ganz einfach Hintergründe die zu diesem Stil passen. Deshalb haben die Schöpfer von Oxygen einen Wettbewerb gestartet. Der Hintergrund, welcher gewinnt, soll die Standardeinstellung von KDE 4 werden. Dabei ist es egal ob es eine 3D-Grafik, eine Vektorgrafik oder ein Foto ist. Dateien mit einer Auflösung von mehr als 1900×1200 Pixeln werden bevorzugt und als Dateiendung sind jpg, jpeg, bmp, gif, png, svg, svgz, (tar.)bz2, (tar.)gz, zip oder rar erlaubt. Alle eingereichten Hintergründe müssen unter einer freien Lizenz veröffentlicht werden. Am Ende des Wettbewerbes ist geplant sich mit den Gewinnern auf eine einheitliche Liznez zu einigen. Also bis zum 20. August ist noch Zeit zum einreichen. Mehr hier

Geschrieben in Desktop Revolution | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Kleiner Showroom-Beitrag

Juli 29th, 2007 von buergermeister

desktop from lonien Der nächste Teilnehmerdesktop unserer Linuxdesktop-Reihe kommt von Benni von zerohome.de. Auf seinem Kubuntu 7.04 Feisty läuft ein KDE 3.5.7 und als Wallpaper benutzt er eines namens 4Elements, das Iconset ist Crystal , es läuft Yakuake und ansonsten is alles so ziemlich “normal”. Tja das wäre dann Bennis kleiner Beitrag zum Desktopshowroom, wie er schreibt.

Geschrieben in Desktop Revolution | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Giftig grünes Kubuntu

Juli 26th, 2007 von buergermeister

desktop from lonien Dieser giftig grüne Linuxdesktop kommt von Jeremy von jeremy.lonien.de. Ein einfaches Kubuntu auf seinem Laptop, ohne irgendwelchen Spielereien. Sein Wallpaper stamme von hier. Mir bleibt da nur zu sagen, das ich hoffe das die nächsten Einsender ein wenig mehr zu sich und ihren Linux-Desktop sagen, ich muss mir sonst immer einen Text aus den Fingern saugen. Das geht jetzt schon ne ganze Weile so, dass mir die Leute ein Bild schicken und einfach dazu schreiben, hier haste meinen. Ein bisschen mehr dürft ihr mir ruhig schreiben, dass macht es mir doch auch einfacher. Na mal sehen ob es bei den nächsten Einsendern klappt.

Geschrieben in Desktop Revolution | 7 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Freier Content, das grosse Ziel

Juli 18th, 2007 von buergermeister

Eine völlig freie Linuxdistribution, dass heisst auch frei in der Dokumentation, den Multimedia-Dateien, wie Icons oder Wallpaper zu schaffen ist eine schwere Aufgabe. “Freier Content ist die Grundlage einer freien Kultur” meinte John Phillips vor einigen Tagen im Gespräch mit dem WebStandard.at Im weiteren heisst es in diesem Interview, dass dieser freie Content bisher nur eine untergeordnete Rolle in den Linuxdistributionen spielen würde. Das ist nicht ganz richtig, eine Rolle hat es immer wieder gespielt zumindest innerhalb des Debian-Projektes, man muss nur mangels freien “Contents” eben Kompromisse eingehen. Aber irgendetwas passiert da. Plötzlich gibt es eine Open Content Libary, die die Inhalte der Open Clipart Gallery und der Open Font Library bündeln wird. Irgendwas ist da passiert. Die FSF stellt die von Ubuntu abgeleitete Distribution gNewSense vor und plötzlich gibt es ein Gobuntu. Seltsam nur, dass die Open Content Libary scheinbar die Inhalte von WikiSource der Sammlung freier Quellentexte und WikiMediaCommons die freie Medien sammelt scheinbar ignoriert. Im Musikbereich gibt es bereits auch einige Portale, wie jamendo die sich freier Musik verschrieben haben. Das grosse Ziel ist also schon greifbar nah, nur müssen die ganzen einzelnen Projekte unter einen Hut gebracht werden. Die freien Inhalte einzeln zu finden ist das schweirige Problem, dass hat auch John Phillips erkannt und regt die Idee an, die grossen Suchmaschinenbetreiber sollten in den Suchergebnissen auch die Lizensierung zeigen. Ãœbrigens John rede da mal mit Jimmy Wales der widmet sich ja derzeit einer freien Suchmaschine und was freier Content bedeutet, dass weiss der garantiert. Bliebe nur ein Problem zu lösen, wie erkennt man die Lizenz? Die Lizensierungsform müsste in den Metadaten stehen.. Trotz der Probleme ist der Zug “Freier Content” im Rollen und den hält keiner mehr auf. Auch Karl-Tux-Stadt wird sich demnächst ein wenig mit freiem Content beschäftigen, aber ihr habt ja immer noch nicht erraten, worum es in der Weihnachtsaktion gehen wird ;-)

Geschrieben in Distribution Drama, License Jungle | 7 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Desktop Nummer 77

Juli 2nd, 2007 von buergermeister

desktop from unixwitch Der Linuxdesktop mit der “Startnummer” 77 kommt von jehova1, der ein “Webdesigner” wäre. Mit einem Ubuntu 7.04 arbeitet und als Theme-Engine die Murrina-Engine benutzt. Das Wallpaper hat er bei der Konkurrenz gemopst :-D Während Icon-Theme und GTK-Theme bei gnome-look zu finden sind.

Geschrieben in Desktop Revolution | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Handgefeilt – Gentoo eben

Juni 27th, 2007 von buergermeister

desktop from unixwitch Der Christian von Babytux hat sein Gentoo fast fertig, zumindestens ist es vernünftig benutzbar, es gibt zwar noch einige Baustellen…. Tja und so wie ihr ihn jetzt seht so sieht sein Linuxdesktop aus. Dafür benutzt er Crystal als Window Decoration, Crystal Vista XT als Icon Theme, das Liquid Weather+ Superkaramba-Theme, Black Gentoo – das Wallpaper aus dem gleichnamigen Splash-Theme

Geschrieben in Desktop Revolution | 7 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Wallpaper-Artists, die Zweite

Mai 24th, 2007 von buergermeister

life is a gimp Es ist wieder an der Zeit einen weiteren Pinselschwinger vorzustellen, der Bilder auf unsere Linux-Desktop (die Reihe läuft noch, wer hat denn noch einen zum vorstellen?) bringt. Dieses mal ist Liron dran, auf Sie bin ich durch ihr Iconset Zenith aufmerksam geworden, das lag nämlich beim Open-Xchange, mit dem ich mich derzeit beschäftige zum Download herum, weil die Weboberfläche dieses Groupwareservers dieses Set benutzt. Liron lebt derzeit in Hamburg und ist seit einigen Tagen 25 Jahre alt, sie liebt besonders Sonnenaufgänge und ganz besonders die, die sie nicht sieht weil sie noch schlafen kann :-D Für das Erstellen ihrer Grafiken benutzt sie neben Inkscape, Gimp, Blender noch Faber-Castell und Pall Mall. Tja und wer jetzt neugierig geworden ist, der schaut entweder auf Lirons liebevoll gestaltete eigene Seiten (ja sie bloggt) oder auf das zugehörige Profil (da war sie aber leider schon lange nicht mehr) bei kde-look.org

Geschrieben in Desktop Revolution | 2 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Wallpaper-Artists

Mai 6th, 2007 von buergermeister

os-tan girl ubuntu from juzo kun Immer mehr Leute schlagen hier auf, per Google-Bildersuche und suchen schicke Wallpaper für ihre Linux-Desktops (übrigens die Aktion läuft immer noch!), ja und da hab ich mir mal gedacht, stell mal einen Wallpaper-Artists hier vor. Ok, also stelle ich euch einmal Francesca aus Bologna vor. Francesca ist 37 Jahre alt und arbeitet als Webstandard Hooligan, Wacom Tablet Abuser bzw. Webdesigner und -developer, sie liebt es zu zeichnen und zu schlafen :-D . und mit ihren Freunden zu chatten. Naja und nun sollt ihr natürlich ein paar ihrer Werke sehen, mir gefallen eben ihre OS-Tan Girls. Vielleicht wird euch eines ihrer Werke euch hier einmal als Theme begegnen, jedenfalls arbeite ich zur Zeit an einem ;-) Welche Distribution das dann ist, könnt ihr ja erraten oder werdet ihr dann ja sehen.

Geschrieben in Desktop Revolution | 7 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Schnuckeliger Mandriva 2007.1 Desktop

März 29th, 2007 von buergermeister

usuls desktop Der nächste in der Reihe der Linux-Desktops kommt von Usul. Ein Mandriva Linux 2007.1 (RC2) mit XFCE. Abgesehen von dem GTK-Theme Glossy und XFWM-Theme Decadence Light, ist alles Original Mandriva auch das Wallpaper.Trotzdem ganz schnucklig, passt ja auch alles zusammen. Das ist wenn ich mich recht erinnere das erste Mandriva hier.

Geschrieben in Desktop Revolution | 6 Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Show me your Desktop 63

März 27th, 2007 von buergermeister

Jens desktop Ja der Desktop von Alp Uckan macht irgendwie etwas her. Wie man sieht ein Ubuntu Edgy Eft mit Compiz und gdesklets, ganz in braunen Farben gehalten. Er war sogar so nett und hat die entsprechenden Quellen für alles mitgeliefert. Das Wallpaper , die Fensterrahmen, deren Inhalt und für die Icons. Damit wird die Reihe der Linux-Desktops fortgesetzt.

Geschrieben in Distribution Drama | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |

Schamlose Eigenwerbung

Dezember 20th, 2006 von buergermeister

Jens desktop Es geht weiter in der Reihe der Linux-Desktops, dieses Mal hat mir Daniel von knetfeder seinen geschickt. Ein Gnome auf einem SUSE 10.1 mit Clearlooks2-LightBlues-Design und HumanAzul2-Symbolik. Den Hintergrund schmückt ein eigenes Werk, namens xmas4.png. Tja, da hätte er mal die Aktion Weihnachtskalender beachten sollen.Naja vielleicht nimmt er ja nächstes Jahr mit einigen Werken teil.

Geschrieben in Desktop Revolution | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: The little bit different Fedora 26 Release Party – Part 4 | Sneak Peak into F26 Supplemental Wallpaper |
Pages: Prev 1 2 3 4 5 Next

« Frühere Einträge Nächste Einträge »