TagCloud

Linuxwochen Vienna day 3

Mai 12th, 2014 von buergermeister

Day 3 of Linuxwochen Vienna was for me the hardest day, I didnt spent much time on the fedora booth as I had to deliver 1 talk and 2 workshops. It started in the morning with the Fedora A-Z talk, which is always nice and gives the attendees a chance to ask a lot of questions to Fedora and they had a lot of questions. After the talk I had to hurry to get into the next room as I had to give together with Sebastian Wagner an darktable workshop. After two hours explaining darktable modules and what you can do with them, what costs a lot of time the workshop ended. I am still not 100% happy how the workshop went, first the problem with the window size I faced in Chemnitz was there again and this on three different machines with different versions, so it looks is a darktable bug and second if all modules are explained the workshop becomes more an demonstration as an workshop, so I have to work on the content a little bit more. But the around 30 attendees was still happy with the workshop and we got positive feedback.

Direct after the darktable workshop my Inkscape workshop did happen, which had not that many people as the one before but still a lot. All the attendees reached the goal I had with them:

Who wants to repeat to redo the steps we did in the workshop, I prepared an screencast (german) for it which you can find here. The rest of the day I spent on the Fedora booth but it was not a lot of time anymore, just 2 hours and then the Linuxwochen Vienna 2014 ended.

 

 

Geschrieben in Family Affairs, fedora | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Status of Fedora 21 Supplemental Wallpaper | Linuxwochen Vienna day 2 | Linuxwochen Vienna day 1 | Submit your wallpaper for Fedora 21! | Linuxwochen Vienna |

Inkscape – Needles And Pins….

Juli 4th, 2013 von buergermeister

Nach langer Zeit ist es auch mal wieder Zeit für einen neuen Inkscape Screencast. Wer ein entsprechendes Tartanmuster braucht, der kann sich zum Beispiel hier eines erzeugen. Ansonsten viel Spaß beim Nachmachen.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 | LibreGraphicsMeeting 2014 |

Blender – Wir gehen baden….

Juni 29th, 2013 von buergermeister

Zeit für einen neuen Srceencast, dieses Mal wieder Blender und wie man den Ocean Sim Modifier verwendet und vor allem darauf etwas zum “schwimmen” bringt. Viel Spaß beim nachmachen.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 2 Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Freestyle Fun

Juni 17th, 2013 von buergermeister

Es ist wieder einmal Zeit für einen neuen Screencast. Dieses Mal wird gezeigt wie mit der, in Version 2.67 von Blender neuen Funktion Freestyle ein Blueprint erzeugt wird. Eine kleine Rolle hat auch Inkscape gespielt. Also viel Spaß beim Nachmachen und wer dafür das kleine Flugzeug benötigt, findet es hier zum Download.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 2 Kommentare »

ähnliche Artikel: Flock booklet | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 |

Blender – Screencast Weinkeller

Februar 16th, 2013 von buergermeister

So, ich habe es dann heute mal geschafft den Screencast fürs letzte Blender-Hangout zu produzieren. Es sind sogar zwei geworden, einer für die Fässer und einer fürs Glas mit dem Wein. Teil 1 – Fässer und Studiodrop ist hier zu finden und den zweiten Teil mit dem Glas findet man hier.

Geschrieben in Family Affairs, fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Blender Cube Landscape

Februar 4th, 2013 von buergermeister

I was asked to do a screencast how to do the abstract cube thing from the last post, I am sorry cant record that as it is to much for my machine running that big file in Blender and recording at the same time. It stops recording sound. Instead of this I did another screencast, what you can do with cubes in Blender.

Geschrieben in fedora, fedora-design | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Blender – Good Morning Kaffee

Januar 28th, 2013 von buergermeister

Den Morgen sollte man mit einem Kaffee beginnen, für einen auf der Veranda ist es wohl zu kalt, aber mit Blender kann man sich ja den Sommermorgen selbst erzeugen. Hier ist der Screencast zum letzten Blender Hangout.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Screencast Blender – Fresh Orange Soda

Januar 21st, 2013 von buergermeister

Im Fall ihr habt das Hangout vom Sonntag zum Thema Blender verpasst, hier gibt es die Sache noch einmal als Screencast. Den Mitschnitt des Hangout gibt es zwar auch, aber der ist in Englisch und dann finde ich das nach wie vor weniger erbauend, wenn Leute da pfeifen müssen oder wie wild auf der Tastatur tippen müssen, damit das auch ja zu hören ist.

Der nächste Blender-Hangout ist schon in Planung, wer in den Mitschnitt des letzten schaut, wird am Ende das Thema des nächsten Hangouts finden. Wann dieser sein wird, weiss ich noch nicht genau, weil ich noch etwas Zeit zum vorbereiten benötige. Wer wissen will, wie ich zur Textur für die Dose komme, die ist ganz schnell mit Inkscape erzeugt, wie das geht, kann man im Hangoutmitschnitt sehen.

Geschrieben in Family Affairs, fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Screencast On The Rocks

Januar 7th, 2013 von buergermeister

Einige haben bereits gefragt, ob es die Thematik des Hangouts über Blender aufgezeichnet wird. Meine Antowrt dazu lautet nein, ich zeichne ja auch keine Workshops auf, macht einfach keinen Sinn mir zu zuschauen, wie ich anderen helfe. Screencasts zu den Themen der Hangouts wird es aber geben und hier ist dann schon einmal der erste.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, ubuntuusers | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Hangout invitation

Januar 3rd, 2013 von buergermeister

As I stated on Google+ a while ago, some asked me for some Blender tutorials. So I used the christmas holidays for preparing a serie of Blender tutorials for 2013. So of course I will prepare screencasts for them an publish them. But for this saturday I planning a google hangout session with one of the tutorials.

Its planned on saturday Januar the 5th at 3pm UTC, language depends on the audience german or english and of course thats what we trying to do.

So if you are interested participating, just drop me a message here or on g+.

Geschrieben in Family Affairs, fedora, fedora-design, Killer Application | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | OpenRheinRuhr 2014 | OpenRheinRuhr 2013 | Ubucon 2013 |

Review 2012

Dezember 31st, 2012 von buergermeister

Heute ist wohl der Tag, an dem man das vergangene Jahr Revue passieren läßt und auch ich will das einmal wieder tun. 2012 war es hier im Blog mal wieder etwas ruhiger, denn ich war ziemlich viel unterwegs. Schon im Februar war ich zur FOSDEM in Brüssel und zur DevConf in Brno, es folgten CLT hier in Chemnitz als Heimspiel, dann führte mich der Weg wieder nach Wien zu den Linuxwochen. Dieses Mal war der Aufenthalt dort etwas länger, da nahezu zur gleichen Zeit das LibreGraphicsMeeting statt fand. Es folgten LinuxTag und FrOSCon, im Oktober folgte dann der erste Inkscape-Workshop hier in Chemnitz und die Ubucon in Berlin. Schon zum Workshop konnte ich dank vieler Freunde mit meinem neuen Laptop arbeiten, nochmals Dank an alle Spender.

Im November war ich natürlich wieder zum BLiT in Potsdam und nochmals für eine Woche in Brno zum Linux ColorManagement Hackfest. Das letzte Mal ausserhalb für dieses Jahr , war ich vor knapp 14 Tagen für einen Wochenendworkshop in Sachen Inkscape an der Universität Jena. Nebenbei hab ich dieses Jahr dann endlich mein Inkscape-Buch fertig gestellt, welches mich ganz schön Nerven gekostet hat.

Trotzdem hab ich doch hier den ein oder anderen Post veröffentlichen können und auch einige Screencasts sind entstanden. Auch 2013 werde ich viel unterwegs sein, gleich im Januar gehts nach Essen ins Linuxhotel für einen Inkscape-Workshop. FOSDEM und DevConf sind geplant und natürlich die Chemnitzer Linux-Tage, im April wahrscheinlich zum LibreGraphicsMeeting nach Madrid, LinuxTag muss auch sein und wohl auch FrOSCon und OpenRheinRuhr, die dieses Jahr wieder statt findet. Dazu werden wohl Linuxwochen und auch nächstes Jahr wieder ColorManagemen Hackfest kommen.

Trotzdem wird es wohl 2013 etwas mehr hier zu lesen geben, zumindest habe ich mir das vorgenommen. Ich arbeite derzeit auch bereits an einer kleinen Tutorialserie, in der Inkscape aber nur eine Nebenrolle spielen wird. Ich hoffe die Vorarbeiten zu den ersten bald abgeschlossen zu haben und diese veröffentlichen zu können. Also stay tuned…..

Geschrieben in Family Affairs, fedorapeople, The Weblog | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Status of Fedora 21 Supplemental Wallpaper | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna day 2 | Linuxwochen Vienna day 1 | Linuxwochen Vienna |

Draw an Christmas candle with Inkscape

November 27th, 2012 von buergermeister

Its that time of the year, some might need a drawing for preparing Christmas cards or invitations or stuff like that. With Inkscape such stuff is really easy to make. A while ago I made an screencast how to do a candle with Inkscape but it is in German. So time to do that screencast also in English. You can find it here. The colors you need for it, you will find in the SVG I did upload to OCAL, of course the whole candle is also in it ;)

Geschrieben in fedora, fedora-design | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 | LibreGraphicsMeeting 2014 |

Sexy Jeans

November 3rd, 2012 von buergermeister

I did a new screencast, how to do a jeans texture in Inkscape and use it for draw a jeans pocket. So hope you have fun with it.

Geschrieben in fedora, fedora-design, Killer Application | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 | LibreGraphicsMeeting 2014 |

Indios erobern die Distributionen

Oktober 27th, 2012 von buergermeister

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht an das Programm zum Erstellen von Animationen, welches ich vor einer Weile vorgestellt habe oder auch den Screencast dazu. Bisher war das Problem, das man zum ausprobieren Tupi selbst kompilieren musste, was selbst erfahrenen Leuten einiges an Kopfzerbrechen bereitet hat. Schon vor einer Weile hat Gustav begonnen Tupi umzuschreiben um den Distributionen das packen zu ermöglichen. Das war aus rechtlichen Gründen nicht so einfach bis dahin, da Tupi ffmpeg enthielt. Aber darüber hatte ich ja auch bereits geschrieben.
Die Mühen beginnen sich jetzt auszuzahlen, so ist Tupi jetzt für Ubuntu erhältlich. Allerdings in einer veralteten Version, 0.1r12 um genau zu sein.


Gustav arbeitet auch an einem Paket für Fedora, welches ich bereits installiert habe und welches in wenigen Tagen auch verfügbar sein wird. Damit steht einer einfachen Installation von Tupi nichts mehr im Wege.

Falls es da draussen Leute gibt, die Tupi gern für eine andere Distribution packen würden nur zu, darüber würde sich Gustav auf jeden Fall freuen.
Aber das ist nicht die einzige Hilfe über die sich Gustav freuen würde, der Autor von Tupi plant am nächsten LibreGraphicsMeeting in Madrid teilzunehmen. Er benötigt dazu allerdings Unterstützung, da er die Reisekosten nicht allein tragen kann. Aus diesem Grund gibt es für ihn und zwei andere ein Pledgie. Aber lassen wir da mal Gustav selbst ein paar Dinge dazu sagen.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel: Status of Fedora 21 Supplemental Wallpaper | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna day 1 | Submit your wallpaper for Fedora 21! | Linuxwochen Vienna |

Fake Tilt Shift with Inkscape

September 9th, 2012 von buergermeister

A while ago I did a screencast to show that Inkscape has some capabilities for editing raster graphics. I also explained in the video the differences between masks and clip paths. But the screencast was in german and so some people asked me in IRC if I can do it in english also. Now I had some time and did it.

 

Geschrieben in fedora, fedora-design | 1 Kommentar »

ähnliche Artikel: Status of Fedora 21 Supplemental Wallpaper | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 |

Fake Tilt Shift mit Inkscape

August 15th, 2012 von buergermeister

Es ist wieder einmal Zeit für einen Screencast rund um Inkscape. Dieses Mal zeige ich wie man mit Inkscape eine Tilt Shift Grafik faked. Das Ergebnis dieser Bilder sieht dann aus, als ob man Miniaturen anstatt des Originales geschossen hat. Das Ganze läßt sich auch ohne die entsprechenden Objekte durch digitale Nachbearbeitung erreichen. Da es sich dabei eigentlich um Rastergrafiken handelt, ist man mit einem Werkzeug wie GIMP eigentlich besser beraten. Allerdings verfügt Inkscape auch über Funktionen, mit den man Rastergrafiken bearbeiten kann. Neben diesen Funktionen, wird in diesem Screencast auf Masken und Ausschneidepfade eingegangen.

Also viel Spaß beim anschauen und nachmachen, Kritiken und Anregungen wie immer in die Kommentare.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 5 Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 | LibreGraphicsMeeting 2014 |

Inkscape – Export Tricks

Juli 3rd, 2012 von buergermeister

Ganz oft wird scheinbar nach “DEM” Tutorial für Icon-Design gesucht, ein solches kann es aber gar nicht geben. Es ist eine ganze Reihe an Dingen, die man wissen muss. Die Verwendung nicht nur der gleichen Farbpalette, sondern auch gleicher Farbverläfue sind nur eine Sache. Ganze Icon-Set in nur einer Datei zu bearbeiten hat den Vorteil, einen Farbverlauf auch nur einmal editieren zu müssen. Auch auf dem zu erwartendem Hintergrund zu arbeiten ist ein weitere Trick.  Im heutigen Screencast zeige ich einfach meine Vorgehensweise für Iconsets und wie ich sie auf die verschiedenen benötigten Größen skaliere und exportiere, keine große Sache, wenn man weiß wie.


Einen kleinen Haken hat die gezeigte Methode allerdings, auf diese Weise des Export kann nur mit 90DPI Auflösung exportiert werden, für andere Auflösungen muss man doch die Kommandozeile bemühen, aber auch hier ist die Umbenennung der Gruppen hilfreich.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 3 Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 | LibreGraphicsMeeting 2014 |

Inkscape – Kreideschmierereien

Juni 26th, 2012 von buergermeister

Ich habe einmal wieder einen kleinen Inkscape-Screencast produziert. Dieses Mal zeige ich, wie man mit Hilfe von LPE eine Schrift erzeugt, die wie mit Kreide geschrieben ausschaut.

Viel Spaß beim ansehen und nachmachen, Kritiken und Anregungen, wie immer in die Kommentare.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 20 Kommentare »

ähnliche Artikel: Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 | LibreGraphicsMeeting 2014 |

Power of SVG Filters

April 21st, 2012 von buergermeister

Es ist mal wieder Zeit für einen Inkscape-Screencast. Dieses Mal versuche ich zu erklären, was Filter sind und wie sie funktionieren und wir definieren gemeinsam einen Filter, der Flammen erzeugt. Die angegebene Datei mit dem Filter ist hier zum Download zu finden.


Ich habe schon vor einer Weile einen anderen, allerdings englischsprachigen Screencast zu Filtern gemacht, in diesem wird gezeigt, wie man mit Hilfe von Pfadeffekten und Filtern ein ganzes Feuerwerk zaubert. Da in diesem Screencast nur die Schritte zum Erstellen der benötigten Formen gezeigt werden, braucht man die Datei mit den Filtern auf jeden Fall. Diese ist hier zum Download zu finden.

Also viel Spaß beim Nachmachen und Fragen finden wie immer in den Kommentaren Platz.

Geschrieben in fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 4 Kommentare »

ähnliche Artikel: Flock booklet | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna | Last day in Cambodia | FOSSASIA - day 2 |

Tupi – 2D Animationsprogramm

März 20th, 2012 von buergermeister

Schon seit einer Weile beschäftige ich mich mit Animation, dass ist ja eigentlich mit SVG möglich. Bis jetzt fehlte mir da aber das richtige Werkzeug, aber jetzt scheine ich fündig geworden zu sein.
Wenn man klassische 2D Animationen mit Open Source machen möchte, dann war bisher Synfig Studio die Wahl. Problem hier, die Zeichenwerkzeuge machen es mir schwer und auch die GUI ist für meinen Geschmack unübersichtlich. Das nächste Problem wäre, dass Synfig Studio im Moment keine Animation von SVG mit SMIL oder ähnlichem vorsieht, dafür gibt es zwar Planungen aber wer weiss wann das verfügbar ist.
Nun bin ich vor einer Weile auf ein kleines aber vielversprechendes Projekt gestoßen, welches sich Tupi 2D Magic nennt. Tupi sieht den Export als SMIL schon mal vor und ebenfalls als Bildfolge oder Video. Die Zeichenwerkzeuge sind zwar immer noch nicht weltbewegend, dass tut der Sache allerdings keinen Abbruch, da man SVG importieren kann. Diese Vorgehensweise kommt mir natürlich sehr entgegen. Mit Hilfe des sogenannten Tweenings lassen sich auf diese Weise schnell Animationen erzeugen.
Wie schnell und einfach geht zeige ich in dem folgendem Screencast, der zeigt wie schnell eine drehende Animation zustande kommt.

Das mit Hilfe von Inkscape und Tupi auch wundervolle Animationen rasch produzierbar sind zeigt das folgende Beispiel.

Alle Schritte, die nötig sind um dieses Video zu produzieren inklusive der Audio- und Videobearbeitung findet man im Portal von Tupi, dort findet man auch die SVG-Datei um genau dieses Video nach zu produzieren.

Einen Haken hat das Ganze allerdings zur Zeit, funktionierende Pakete sind schwer zu finden. Nutzer von Ubuntu finden Pakete hier. Nutzer von Fedora und openSUSE hingegen, müssen Tupi selbst übersetzen. Das macht allerdings keinen Spaß, das kann ich prophezeien. Das liegt daran, dass der Entwickler ffmpeg eingebaut hat, und weder Fedora noch openSUSE erlauben das in ihren Buildsystemen. Es wird aber bereits daran gearbeitet, das entsprechend zu entfernen, da man dieses ohnehin nur benötigt, wenn man AVI oder ähnliches exportieren möchte. Und wenn man das braucht, so kann man später auch ffmpeg nachinstallieren. Einige Binärpakete, für allerdings veraltete Releases kann man hier finden. Wer sich dennoch ans übersetzen wagen möchte, der findet hier Hilfe für openSUSE und hier für Fedora.
Wie man sehen kann, brauchen derartige Softwareprojekte dringend Hilfe, beim packen und entwickeln, daher ist jede Hilfe willkommen. Tupi braucht auch noch weitere Hilfe. Der Hauptentwickler dieser Software würde gern zum Libre Graphics Meeting nach Wien reisen, um sich dort mit den Entwicklern anderer freier Grafiksoftware auszutauschen und Ideen für Tupi zu finden und es weiter zu entwickeln. Unter anderem würde er denjenigen in Wien treffen können, der Tupi für Fedora packen will. Dafür fehlt Gustav allerdings das Geld für den Flug, dieser kostet allein 1000$ und er muss um ein Visa zu bekommen, Hin- und Rückflugticket vorweisen, ebenso eine Reservierung für die Übernachtung. Im Moment sammelt er dafür Geld und bis jetzt sieht es sehr trübe aus, wer also Tupi ein wenig helfen möchte, damit die Entwicklung dieses Werkzeuges weitergeht, findet hier ein Pledgie.

Geschrieben in Family Affairs, fedora-design, fedorapeople, Killer Application, ubuntuusers | 15 Kommentare »

ähnliche Artikel: Status of Fedora 21 Supplemental Wallpaper | Linuxwochen Vienna day 3 | Linuxwochen Vienna day 1 | Submit your wallpaper for Fedora 21! | Linuxwochen Vienna |
Pages: 1 2 3 Next

« Frühere Einträge