TagCloud

Was mich ankotzt

Mai 24th, 2007 von buergermeister

Nachdem jetzt nach der Unterkunft auch der Eintritt für den Linuxtag geklärt ist, wird es Zeit sich mit dem Programm zu beschäftigen und anzusehen, was man plant sich anzuhören. Da bekomm ich gleich das kalte Grausen, warum schafft es eine Organisation, die auf den Tag umgerechnet das vierfache an Eintritt (Stand 2007, 2006 wars ja wesentlich mehr) nimmt nicht, mir das ganze zu personalisieren und als ical zur Verfügung zu stellen? Linktip für die Veranstalter, bei anderen geht das. Ein ähnliches Dilemma beim Hallenplan, da darf ich mir dann auch selbst hineinschreiben auch hier eine Empfehlung an die Veranstalter. Nachdem man ja in den letzten Tagen mehrere herbe Schläge wegen des Schirmherren einstecken musste und sich dazu noch einmal erklären musste, ist man gezwungen dem abzusehenden Besucherschwund entgegenzuwirken. Man schreibt also alle LUG an und erklärt: “Der LinuxTag e.V. ist Teil der Community”, das Gefühl habe ich aber nicht. Forum und Karriere-Lounge sind ja schon mal fest im Plan eingeschrieben, die Linuxnight hat eher einen businessorientierten Eintrittspreis von 25 Euro. Da könnt ihr von Glück reden, das ich an dem Tag als die Meldung von dieser Veranstaltung gute Laune hatte und den bereits angefangenen Artikel verworfen habe. Mittlerweile war der Veranstalter ja in der Lage auf der entsprechenden Seite zu erwähnen, das ein “Bufffet” im Preis inbegriffen ist. Da muss ich aber viel essen wollen um den Eintritt wettzumachen. Da wird es nix mit “Community meets Business” oder “.org meets .com”. Ich werd das Gefühl nicht los, man orientiert sich viel zu sehr an den Anforderungen des Business und vergisst dabei die Community. Kleine Dinge, wie die oben aufgeführten geben dem Besucher vielleicht das Gefühl zurück, dass auch er was zählt.

Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • Danke

    Mai 23rd, 2007 von buergermeister

    dem edlen Spender, der Freikarten zum Linuxtag. Nun weiss ich ja nicht, ob der Spender das möchte das er hier namentlich erwähnt wird ;-) Aber das kann er mir ja per Mail mitteilen, da freu ich mich dann darüber.

    Geschrieben in Family Affairs | 3 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Linux on the Road

    Mai 8th, 2007 von buergermeister

    Die Linuxroadshow rollt ab heute wieder durch Österreich, sie wird heute an der FH in Salzburg Station machen. Am 11. und 12. Mai in Eisenstadt an der dortigen FH, am 19. Mai in Graz an Johaneum, am 25. Mai in Krems am ASINOE und am 31. Mai bis 2. Jun in Wien an der Urania werden eine Menge Pinguine durch die Landschaft hüpfen. Übrigens ist der Zutritt kostenlos.

    via netzpolitik

    Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Hilferuf

    Mai 4th, 2007 von buergermeister

    Der Herr Yoda noch viel lernen muss. Und wie lernt man am besten, in dem man viel fragt! Den Yoda interessiert dringend wie die Nutzer von Ubuntu so sind, also wie im Durchschnitt, wer Ubuntu nutzt und ob er noch andere Betriebsysteme nutzt usw. Deshalb hat er eine kleine Umfrage gestartet.

    Geschrieben in Distribution Drama, Family Affairs | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Grosse Küchenschlacht

    April 28th, 2007 von buergermeister

    Nachdem ich heute morgen, das letzte bisschen Obst und den Wein gekauft hab, geht jetzt die Küchenschlacht los. Der Nachtisch ist allerdings schon fertig und wartet auf seinen Verzehr im Kühlschrank. Jetzt heisst es Hühnerbrüste auftauen, daraus Spiesse machen, Hühnerkeulen kochen, Hühnerbrühe bereiten, Kartoffeln kochen und und und. Jetzt seid ihr bestimmt neugierig was es so zu essen gibt? Machen wir das wie beim letzten Mal, ich verrat euch das Menü und ihr dürft euch dann wieder einen Rezept-”Quellcode” davon aussuchen und ich veröffentliche den dann wieder. Also es gibt Hähnchen-Kokos-Curry, für die Vegetarier gibt es ein Kürbis-Kokos-Curry, dazu gibt es Indischen Zitronenreis und Bombaykartoffeln, scharfen Papayasalat, Mango-Tomatensalat, ein Linsendal aus roten Linsen, Tandoori Hühnchenspiesse, eine Gurken-Joghurt Raijta, Somosas und Papadums und Naanbrot. Klingt lecker, naja den Lesern bleibt ja dann die Freude des nachkochen ;-) Und den Mitlesern, die morgen dabei sind läuft jetzt garantiert das Wasser im Munde zusammen. :-D

    Geschrieben in Family Affairs, heart & mind | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Höha, Schnella, Weita

    April 24th, 2007 von buergermeister

    Ihr könnt euch an die Story mit König Blauzahn und seinem Hofstaat erinnern? Die Tage, die man sich den ganzen Monat drauf freut umd dann wieder 30 Tage auf den nächsten zu lauern? Die Tage an denen man zum “Stammtischbruder” mutiert? Nun heute ist es mal wieder soweit, Unix-Stammtisch. Und mit seinen 11 Terraflop/s ist der CHiC nun mal höha, schneller, weita und wird seinen Platz in der Liste der Top500 bekommen. Ja und genau um den CHiC geht es heute Abend. Ein Vortrag, den ich auf den CLT verpasst hab und nun noch geniessen kann. Ach weil wir da gerade bei Stammtischbruder sind, gibt ja noch einen in der Karl-Tux-Stadt, den von der CLUG. Und für den zeichne ich momentan inhaltlich verantwortlich, falls sich da also jetzt jemand berufen fühlt einen Vortrag zu halten (fetter Zaunspfahl an Bernie/LUG Norderstedt, wegen des ausgefallenen Osterkaffeetrinken) kann er mich gerne kontaktieren. Einfach Vorschlag an den buergermeister oder die stadtverwaltung@karl-tux-stadt.de schicken.

    Geschrieben in Family Affairs | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Wo ist das Powerbook

    April 16th, 2007 von buergermeister

    mit der Seriennummer W8548G5NSX2 und den MAC-Adressen 00:14:51:86:49:D1 (WLAN) und 00:0a:95:f2:0d:38 (Ethernet). Das gehört nämlich Tim. Und nachdem ich das nun auch schon bei netzpolitik und fixmbr gelesen hab, versuch ich so zu helfen, mir stiftet ja schliesslich auch keiner ein Notebook und ich wöllt noch nicht mal ein Mac.

    Geschrieben in Family Affairs | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Mainzelmännchen

    April 3rd, 2007 von buergermeister

    Naja eigentlich habe ich es ja nicht so mit Werbung, aber jetzt kommt hier mal ein kleiner Werbelink. Der ist für meinen Hoster, der mir nun schon fast ein Jahr hier Space und Domain sponsort und auch sonst immer hilfreich ist. Solche Freunde braucht man mehr. (wenn nur weniger Windows bei dem wär :-D )

    Geschrieben in Family Affairs | 3 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Gimp ist eine Geheimwissenschaft

    April 2nd, 2007 von buergermeister

    und soll es wahrscheinlich nach Ansicht der Poweruser bleiben. Jedenfalls hab ich so den Eindruck, wenn ich die Vertreter dieser Fraktion auf den jeweiligen Linuxveranstaltungen treff. Die Elke hat schon erfolglos in nem Workshop dringesessen. Und ich hab schon einen fluchtartig verlassen, nachdem mir dort erklärt wurde, dass freies Skalieren etwas für Fortgeschrittene sei. Warum ich das hier schreibe? Naja ihr erinnert euch an die Sache mit dem Gimp-Lieblingsskript? Nunja dafür hab ich natürlich auch beim Gimpforum nachgefragt, naj und um das mal auf den Punkt zu bringen: ihr seid Idioten, die nur Eye-Candy Skripte wollt, etwas anderes interessiert euch doch gar nicht. Was mir da noch so an den Kopf geworfen wurde, dass lassen wir da mal bescheiden weg. Habs mal nur einen ohne etwas dazu zu sagen gezeigt und der hat nur gemeint: “die halten sich für etwas Besseres”. Tja eben der Eindruck entsteht, wenn man von sich in der Mehrzahl spricht und andere in eine Schublade packt und ihnen Unterstellungen macht. Naja, irgendwie ärgert das mich richtig. Ich werd das Gefühl nicht los, wenn nicht bald einer etwas einsendet, geht die Aktion in die Hose, was richtig schade wäre. Ich weiss von einigen Bookmarks auf das Thema, es haben halt einige Interesse an dem Thema. Es hat ja auch schon ein “A-Blogger” einmal Gimpanleitungen und Skripte veröffentlicht nur muss man sich bei dem mittlerweile anmelden um das zu lesen, ist so richtig im Sinne von Open-Source so etwas. Ich könnt da irgendwie über die ganze Sache kotzen.

    Geschrieben in Family Affairs | 5 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Happy Birthday Radio Tux

    April 1st, 2007 von buergermeister

    Das Radio Tux doch kein Aprilscherz ist dürfte nun sehr ausgiebig bewiesen sein, schliesslich feiert es heute seinen 6. Geburtstag. Tja und gratulieren kann man entweder so wie ich hier, oder per Mail oder gar Audiogruss an info@radiotux.de

    Geschrieben in Family Affairs | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Come2Linux

    März 26th, 2007 von buergermeister

    Heisst die Veranstaltung rund um Linux und Opensource an der Universität Duisburg-Essen. Diese Veranstaltung findet dieses Jahr bereits zum dritten Male im Glaspavillon der Universität statt. Geboten wird wieder Linux zum Anfassen und Vorträge und Workshops für den Anfänger bis zum Linux-Guru. Das Call for Paper läuft derzeit auf vollen Touren. Für Gäste mit einer weiteren Anreise, wird Indoorcamping angeboten, während der Eintritt zur Austellung und den Vorträgen kostenlos ist, also für den kleinen Geldbeutel zugeschnitten. Achja das Datum der Veranstaltung ist der 10. und 11. November 2007. Als Kreuzchen im PIM machen…………

    Geschrieben in Family Affairs | 3 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • 3x Video, 3x Open Source

    März 26th, 2007 von buergermeister

    Das ZDF hält drei Videos bereit, ein Interview mit Bernd Blaauw über die Entwicklung von FreeDOS und ein Bericht über dieses freie Betriebsystem. Ein Bericht mit Martin “Joey” Schulze über die Entwicklung des “Community Linux” Debian und ein Bericht mit Andreas Goralczyk dem Art Director von “Elephants Dream” über die Entstehung dieses Blender-Open Movie. Jetzt müssten die beim ZDF nur noch lernen, was freie Formate sind. Dann klappts auch mit den Rundfunkgebühren ;-)

    Die Direktlinks (mit freundlicher Unterstützung von Master Neuron):

    mms://ms.mdcs.dtag.de/zdf/zdf/061022_freedos_h.wmv

    mms://ms.mdcs.dtag.de/zdf/zdf/061021_debian_h.wmv

    mms://ms.mdcs.dtag.de/zdf/zdf/061020_ed_h.wmv

    Geschrieben in Family Affairs | 4 Kommentare »

    ähnliche Artikel: Happy Open Data Day |

    Linuxforum auf der Cebit live von zu Hause

    März 17th, 2007 von buergermeister

    Das Linuxmagazin bietet all denjenigen die Möglichkeit, welche nicht zur Cebit reisen können und dennach die Vorträge im dortigen Linuxvorträgen eine Möglichkeit dazu. Die Vorträge werden komplett gestreamt. Das Vortragsprogramm und die Streams findet man beim Linux-Magazin online.

    Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Eigentlich arbeiten

    März 4th, 2007 von buergermeister

    Arztpraxen am Sonntag nicht, trotz der “Kleinworkshops” die hier laufen schlagen hier immer wieder Patienten auf. Mit teilweise ganz niedlichen “Wehwehchen” gerade war einer hier mit nem Sharp Zaurus, niedlich so ein “Zwergenlaptop”. Manche schleppen aber auch schon den nächsten Rechner an, komischerweise sehen die aber genauso aus, wie der Erste, ob da mal nicht ein Admin seine Problemfälle hier alle anschleppt?

    Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel: Cambodia ICT Camp 2018 |

    Alle wollen WLAN

    März 4th, 2007 von buergermeister

    WLan sei cool, naja wohl 75% der Patienten sind heute Leute gewesen, die ein WLan-Problemchen hatten. Ist schon cool, wenn man so drahtlos browsen kann, dass ich das wieder nicht kann, ist mir bei der Linuxnacht aufgefallen. Keine frei Netzwerkbuchse weit und breit, ätzend. Eigentlich wollt ich mir ja mal nen Laptop zulegen in nächster Zeit. Tja das bisschen Geld was ich dafür angespart hatte, ist jetzt Futsch. Naja nichts mit Geburtstagswunsch erfüllen. Ich nehm natürlich gern Spenden entgegen :-D

    Ansonsten weiss ich, warum ich nicht Arzt geworden bin, mit tun die Füsse und der Buckel weh, autsch. Aber war ganz schön Betrieb, allerhand kranke Rechner. Schon bevor die Praxis geöffnet hatte, waren alle Assistenzärzte mit chirurgischen Eingriffen beschäftigt. So und nun legt sich Herr Doktor ins Bettlein, der muss morgen wieder zeitig raus.

    Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel: An Awesome Week | A new laptop is needed |

    Interessante Tips gibts immer….

    März 3rd, 2007 von buergermeister

    Eigentlich bin ich ja auf den CLT um anderen zu helfen, gerade hab ich aber einen kleinen neckischen Tip bekommen. Vorhin hab ich mal wieder bei Google etwas gesucht und erst kam wieder tonnenweise Werbeschrott, nervig dass.

    Nun der Trick http://google.de/linux bringt echt schickere Ergebnisse.

    Geschrieben in Family Affairs | 5 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Fernadministration

    Februar 28th, 2007 von buergermeister

    Vor nicht allzu langer Zeit berichtete ich über die Erweiterung der Praxis Dr. Tux um kleine Gruppentherapien, Wokshop on Demand genannt. Am Sonntag erreichte mich eine Anfrage, ob ich nicht eine solche kleine Gruppentherapie durchführen kann. Nun hab ich eine kleine Gruppe, 4 sollen es maximal laut Plan sein, nach meiner Ansicht könnens aber auch mehr sein.

    “Fernadministration über eine graphische Oberfläche”, das Ganze klingt eigentlich einfach, beschreibt aber nicht das ganze Problem welches gelöst werden soll. Logischerweise, werd ich natürlich die in der Ãœberschrift genannte Möglichkeiten vorstellen, sondern auch mal an das gute SSH erinnern, grafische Administration ist nach meiner Ansicht was für Nutzer, nicht für Admins. Nur eine Ausnahme mach ich da und das ist der Nutzersupport, es ist einfacher einem Nutzer das am Bildschirm zu zeigen, als ihm das mit vielen Worten (die man wahrscheinlich auch alle wieder erklären muss) am Telefon zu erklären. Auch wurde vom Einreicher des Vortrag gewünscht, eine Möglichkeit aufzuzeigen, wie man einen Rechner administriert, der nur per Modem mit dem Internet verbunden ist. Ich nehme mal an, dieser Rechner ist nicht ständig mit dem Netz verbunden. Auch hierfür werde ich dann eine Lösung präsentieren. Da bin ich ja mal gespannt wieviele Patienten eine Therapie wünschen.

    Geschrieben in Family Affairs | 13 Kommentare »

    ähnliche Artikel: Cambodia ICT Camp 2018 |

    Augsburger Linuxkiste

    Februar 19th, 2007 von buergermeister

    Am 24. März wird nun bereits zum 6ten Mal der Augsburger Linuxtag stattfinden. Um 09:30 wird die Fachhochschule Augsburg ihre Pforten öffnen und interessierte können in die 2 Threads mit Vorträgen zu Themen rund um Linux, frei Software und Netzwelt. Linux auf dem Desktop wird das Schwerpunkttheme dieses Jahr sein. Noch bis zum 1. März können Vorträge eingereicht werden.

    mehr zum Thema: www.luga.de

    Geschrieben in Family Affairs | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Der nächste bitte!

    Februar 14th, 2007 von buergermeister

    Meine Wenigkeit wird wahrscheinlich dieses Jahr zu den CLT als Assistenzarzt eingesetzt. Also wessen Rechner unter Bakterienbefall leidet, ständig blaue Bildschirme zeigt oder andere chronische Krankheiten aufweist, der darf dann ankommen und ein neues resistenteres Betriebssystem verschrieben bekommen. Und das Ganze ohne Praxisgebühr und höhere Medikamentenkosten.

    Geschrieben in Family Affairs | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Nachtarbeit

    Februar 12th, 2007 von buergermeister

    Nach dem gestrigen Essen, hab ich noch mit rafl ein wenig gearbeitet, wir wollten auch dieses Mal einen gemeinsamen Vortrag zum Linuxtag einreichen. Ein Thema hatte ich rafl schon lange vorgeschlagen und da sind gestern Überschrift und Abstract fertig geworden. Das klingt nicht viel, aber Überschriften verkaufen nun mal und ich steh auf doppeldeutige Überschriften. Ich verbringe lieber stundenlang beim suchen einer Überschrift als einfach nur den Namen der Software und einen kleinen Überleitungssatz darüber zu setzen. Waren auch ein paar lustige dabei, die entstehen dann oft im Rumgespinne. Rafl hat mir auch einen Vorschlag gemacht, mal nicht über ein technisches Thema zu reden, sondern ein Social-Thema zu nehmen, das Thema würde auch zu einem der drei gesetzten Schwerpunkte passen. Naja reizen tut es mich schon und ich denk mal noch 2 Tage darüber nach. Aber im Endeffekt haben wir unser gemeinsames Thema immer noch nicht gefunden, vielleicht wissen ja die Besucher von karl-tux-stadt etwas interessantes?!

    Geschrieben in Family Affairs | 5 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Pages: Prev 1 2 3 ...12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 Next

    « Frühere Einträge Nächste Einträge »