TagCloud

Katze aus dem Sack

November 29th, 2006 von buergermeister

Ihr wartet sehnsüchtig darauf was ich denn so angestellt hab und warum ich denn so hibbelig war. Da beschweren sich sogar Leute, dass wäre nur ein Trick gewesen um die Leute zur Wiederkehr zu bewegen. Da ich die letzten Tage weniger geschlafen hab, hat mein Körper sich heute gesagt so nun musst ausgiebig schlafen, mit anderen Worten, ich hab verpennt. Da hab ich nun nen schönen Artikel vorbereitet, mit den besten Zitaten und vielen schönen und informativen Links zu diesem Thema. Tja und nun liegt der auf nem anderen Rechner, Mist!.

Na gut also schreib ich das mal kürzer. Die meisten von euch dürften ja den selbsternannten “Bestrafer” und “Mistzusammenkehrer” auch bekannt unter Namen wie Dialer-King oder Parasit kennen. Ja genau der, der Mario Dolzer. Der hat ja letztens noch behauptet, ich sei “moralisch bedenklich”, “rassistisch” oder ich würde “Viren verbreiten”. Das nervigste war aber, seine beständigen Trackbacks und das scheint die halbe Blogosphere betroffen zu haben. Ich bin davon ziemlich angekratzt, aber die Masse war ja der Meinung man soll den links liegen lassen, ich seh das anders und bin tätig geworden. Das Dolzer´sche Domainimperium ist ja ziemlich zusammen geschrumpft, gute Domains wie gedichte.de gehören jetzt ebenso zwielichtigen Leuten wie Syndikus, nur noch der Schrott ist über. Zumeist geparkt aber unser kleiner Parasit braucht Geld, deshalb veranstaltet er das Ganze. Ich hab in den letzten Tagen Domains gesucht und überall wo ich rechtliche Fehler gefunden hab, bin ich eingeschritten. Aber nicht nur ich schaut euch doch mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Weiternutzung/M%C3%A4ngel die Nummer 22 an. “SEO-Aktivitäten von Mario Dolzer um eigene Inhalte zu puschen. Wechselnder Content. Nicht GFDL-konform, klarer Verstoß gegen das Urheberrecht. Aufforderung zur Beseitigung per Mail

Ich kann euch sagen, die Wikimedia ist ziemlich angekratzt und berät mit den entsprechend betroffenen Autoren über rechtliche Schritte. Aber nicht nur die sondern auch ein ziemlich grosser Konzern, die Masse von uns besucht seine Seiten täglich und bekanntlich tun sie nichts böses, ist ziemlich angekratzt und beraten über rechtliche Schritte. Tja seit gestern bekommt der Hr. Dolzer ne Menge Abmahnungen.

Und die Moral von der Geschicht ärger den Bürgermeister der karl-tux-stadt nicht!

Geschrieben in Enemy at the Gates, Wundersame Webwelt | 13 Kommentare »

ähnliche Artikel:
  • None
  • Technorati braucht wohl

    November 28th, 2006 von buergermeister

    einige neue Maschinchen. Eigentlich ist das Phänomen schon seit Monaten zu beobachten. Technorati scheint die Masse an Daten scheinbar nicht mehr problemlos zu bewältigen. Der automatische Ping nach dem Verfassen eines Artikels, dauert oft Stunden, manchmal fällt er auch durchs Raster. Ohne claimen zählt der gleich gar nix mehr. Am seltsamsten sind aber die Platzierungssprünge, ich hatte heute Nachmittag für etwa 2 Stunden den Verlinkungsstand von vor über zwei Monaten. Auffallen tut dies natürlich im Moderationspanel von WP, denn da standen dan Links von Uwe Herrmann und von planet.debian drin, aber das war vor ewigen Zeiten. Am auffälligsten ist, das frische Links vor allem wieder verschwinden, wenn das Blog nicht geclaimed ist. Sie sind dann kurzfristig zu sehen und schwups sind sie wieder weg. Vor zwei Tagen bin ich von Gregors Suseluser verlinkt worden, kurzfristig war der Link da und nun isser wieder weg, der Artikel ist aber noch unter seiner Seite bei technorati gespeichert. Noch irrer ist´s bei meinem virtuellen Vorort roothausen, da interessiert Technorati nicht mal das händische pingen, dessen Seiten wird nimmer aktualisiert. Ich bin ja gespannt wie und wann die das in den Griff bekommen. Auf jeden Fall prophezeie ich eines, wenn´s soweit ist, wird es massive Auswirkungen auf die deutschenblogcharts geben, womit wir beim nächsten Thema wären. Denn die massiven Linkeinbrüche einiger “A-Blogger” dort sind ja auch noch nie derart hoch gewesen. Was wohl an den “Kursschwankungen” bei Technorati liegt. Inzwischen kündigt ja der Basic ein neues “Blogmonitoringtool” unter Blogstats an. Dieses neue Tool soll Technorati allein dadurch überlegen sein, das ein claimen nicht nötig sein wird und kein Code eingebaut werden muss. Tja und ausserdem soll etwas ähnliches wie Pagerank eingebaut werden, na da bin ich ja mal gespannt. Ich jedenfalls bin der Meinung das ist genauso schwachsinnig, wie das reine zählen von Links. Da müssen eindeutig andere Lösungen her, aber die sind schwerlich “maschinell” umzsetzen.

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 5 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Ihr Auskunftsbüro teilt mit

    November 22nd, 2006 von buergermeister

    Hab mal wieder in den Referern gewühlt und witzige Suchbegriffe herausgefiltert, ist schon irre was da manche bei mir suchen.
    “stellen sie sich vor” ja was soll ich mir denn vorstellen? Das mit der Vorstellung ist die eine Sache andere wieder fragen mich Sachen, da müssten sie eindeutig jemand anderen fragen. “welchen duft benutzt johnny depp?” da musst Du schon in einem Teeniemagazin nachschlagen. “wann war der turmbau zu babel” schlag mal in der Bibel nach oder wechsele mal ein “wort mit herrn”. Tja und wieder andere halten mich für Frau Dr. Sommer vom 50jährigen Jugendmagazin und fragen nach “gesprächsthemen mit frauen”, also was immer gut ankommt sind Computer :-D .Mancher will mir sogar seinen “schwanz zeigen”, steck ihn weg, ich will das Würmchen nicht sehen. Der ist so klein, “da lachen ja die hühner”. Mit meinem “mitbewohner sex” ne beim besten Willen nicht. Hier hat eindeutig ein Schwabe was gesucht: “frau wo zeit hat” andere suchen ganz andere Dienste :”dominante persönlichkeit”. Nach derartigem sollte man besser meinen Mitbewohner fragen “das liebesleben der igel”. Auch wenn ich scheinbar auf der “liste+reichste städte” ich bin “pleite geboren” und bestimmt kein “lotto milionÄrs”. Auch bin ich kein professioneller Ãœbersetzer, nach dem man mich schon nach schwedischen und französischen gefragt hat sind nun die “lateinisch geburtstagsglückwunsch” dran. Seltsam echt. Ob der Herr “gravenreuth parteibuch” weiss ich nicht, jedenfalls können Anwälte für mich “da wo der pfeffer wächst” bleiben.

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Spinner @ Blogosphere

    November 16th, 2006 von buergermeister

    Oder wie ich zu dem Prädikat “moralisch bedenklich” kam. Seit Tagen hab ich sinnlose Track- und Pingbacks, von jemanden der sein Impressum auf einem riesigen roten Bild mit verschwommener blauer Schrift hat und dazu eine Adresse in Grossbritannien. Erst kamen Links, die auf ein anderes Blog hinwiesen und immer wieder das Gleiche Impressum. Besucht man diese Seite empfängt einem eine halbe Seite, Androhung rechtlicher Gewalt wenn man dieses Blog verlinkt. Der Witz ist der scheint ein wenig Plemplem im Kopf zu sein.

    Art. 2 Abs. 1 in Verb. mit Art. 1 Abs. 1 (GG) (Persönlichkeitsrecht)
    → Jeder Mensch hat das Recht auf informelle Selbstbestimmung und somit die Befugnis grundsätzlich selbst über Preisgabe, Einsatz bzw. Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen.

    Auf diesen Artikel unseres Grundgesetzes beruft er sich, keiner verwendet Deine persönliche Daten, wenn er Dich verlinkt. Und weil die halbe Seite Hinweis immer noch nicht ausreicht steht am Ende nochmal ein Hinweis, logischerweise bei der Intelligenz mit Rechtschreibefehler.

    Aber jetzt der Hammer so eben hab ich wieder ein Pingback bekommen, dem Artikel einmal gefolgt, wird in dem entsprechenden Blogeintrag dazu aufgefordert nach rassistischen und sexistischen Beiträgen in meinem Blog zu suchen. Nicht nur in meines sondern die halbe Blogosphere wird da solcher Umtriebe beschuldigt. Hehe was ist denn mit meinem “Persönlichkeitsrecht”?

    Na dann verklag mich mal Punisher

    Kleiner Linktip: http://www.digi-info.de/de/netlaw/urteile/urteil.php?uid=163

    Geschrieben in The Weblog, Wundersame Webwelt | 16 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Na das is dolle

    November 12th, 2006 von buergermeister

    Die Miss Mandarine ist auf dem Platz 3 beim Template des Monats Oktober bei joomlaos.de gelandet. Das ist ein tolles Ergebnis. Danke an alle die da gevotet haben.

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 4 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Jetzt gehts wirklich um die Wurst

    Oktober 29th, 2006 von buergermeister

    Nur noch drei Tage bis die Templates des Monats bei Joomlaos gekürt werden. Vor 14 Tagen sah es noch ganz gut aus für Ms. Mandarine, das hat sich ein wenig gewandelt aber nur wenige 3er Stimmen reichen auf jeden Fall noch um das Ruder herumzureissen, über einen dritten Platz würde ich mich jedenfalls ziemlich freuen, wer jetzt noch seine Stimme abgeben will, findet das Voting hier.

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 3 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Endspurt

    Oktober 22nd, 2006 von buergermeister

    So langsam geht´s beim Voting für das Template des Monats bei joomlaos.de ja auf die Zielgerade. Bis jetzt sieht´s ja gar nicht übel aus, für die Miss Mandarine. Wer das Ganze immer noch nicht gesehen hat, kann sich hier ein Livedemo anschauen und falls es ihm gefällt kann man hier voten. Natürlich kann man auch das entsprechende Template downloaden. Irgendwie freut mich die positive Resonanz schon, da machts direkt Freude weiter zu machen. Mal sehen, wann das nächste Joomla-Template erscheint.

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 3 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Kryptographen-TV

    Oktober 13th, 2006 von buergermeister

    neuerdings wird nicht nur das entsprechende Fernsehprogramm verschlüsselt sondern auch die entsprechenden Fernsehzeitung. Oder muss man doch nur piratisch können oder ist´s doch nur ROT13?

    gimick tv programm

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Spam, Spam lovely Spam

    Oktober 13th, 2006 von buergermeister

    Tja und die Wikinger dürfen es weiter singen ;-) Also Spam, ist nun doch kein Markenname, naja wenigstens hat sich hormel die Domain spam.eu gerichtlich erstritten, was das auf spam.de allerdings sein soll? Was hat da Monty Python nur angerichtet :-D Eine Marke verwässert……….

    Geschrieben in Enemy at the Gates, Wundersame Webwelt | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Also doch ein Geekware-Shop

    Oktober 12th, 2006 von buergermeister

    Irgendwie hört das ja gar nicht auf, dass die Leute bei mir nach Geekware suchen. Aber die Suchbegriffe werden ja immer verrückter, vor allem die Kombinationen. Ich habe ja letztens schon mitgeteilt, das man bei mir sicher keine “größere Summe Geldes” findet. Das ganze war auf die Veröffentlichung eines Nigerian Fraud zurückzuführen, aber jetzt suchen die Leute schon direkt nach Greg Mokwena, mit dem dieser Letter unterschrieben war. Sorge macht mir mittlerweile ein weiterer Suchbegriff “Hackertools“, nein die gibt es hier nicht. Noch verrückter ist, dass da Suchanfragen via MSN auf diesen Begriff kommen. Also nein hier ist nicht die Tanke, für irgendwelche Skriptkiddies! Verstanden? Sehr seltsam das da jemand versucht seinen “Tux zu Pimpen” und via MSN danach sucht :-D
    Naja wenn sie versuchen irgendwelche “Geburtsagsglückwünsche ins Schwedische” zu übersetzen. Haben sie halt Pech, wenn sie dem Link folgen. Ich bin halt kein Dictionary.
    Aber vielleicht sollte ich doch hier einen Geekware-Shop einrichten, vor allem seit dem einige Blogger Geschäfte mit dem Verkauf ihrer getragenen Socken und anderer Unterbekleidung machen.

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Zahlenmogelei

    Oktober 11th, 2006 von buergermeister

    Da laufen ja gerade so einige Blogger Sturm gegen eine Statistik, von Edelmann und der grössten Blogsuchmaschine Technorati. Die heulen da herum, wie ungenau doch diese Statistik ist und wie wenig aussagekräftig. Wie genau hingegen die deutscheblogcharts doch hingegen sind und wie richtungsweisend, weil ja dort die Fehler sogar von Hand ausgemerzt werden. Da läßt sich der entsprechende Ersteller dieser Charts auch ausführlich darüber ins seinem Blog aus. Ok schön, dass er dass mach und auch wirklich gründlich.

    Aber wofür ist das Ganze eigentlich? Was hat man davon, meinungsbildend zu sein? Ist man meinungsbildend, weil man einmal einen hyperinteressanten Artikel gepostet hat und den einige hundert andere Blogs verlinken? Selbst wenn man hinterher nur noch Schund abliefert, den keinen mehr interessiert, bleibt man meinungsbildend nur weil die Links immer noch existieren? Auch wenn nur noch 30 Leute das Blog besuchen obwohls am Tag mit dem Artikel mal tausend waren? Ist man meinungsbildend, wenn man aus Gefälligkeit heraus oft verlinkt wird, nur damit man selbst einmal einen Link an den entsprechenden abgibt? Ja klar tut das dem wirres.net weh statt auf Platz 7 in den deutscheblogcharts nur auf Platz 20 bei Edelmann zu landen. Stinkt dieses System nicht schon an sich zum Himmel?

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 8 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Während sich Frau P. ärgert,

    Oktober 9th, 2006 von buergermeister

    dass ihr Tokio Hotel Artikel nicht mehr indiziert ist. So ein Mist Frau P, nicht wahr, jetzt kommen weniger zahlungswilligere Teenies auf ihre Seite und klicken auf KONSUM.

    Indiziert Google ganz andere Dinge. Schicke tolle Codesuche: http://www.google.com/codesearch?as_q=username&as_filename=wp-config.php

    Happy Cracking with Google, tue nix böses oder wie war das noch? Gefunden bei pl0g

    Geschrieben in Enemy at the Gates, Wundersame Webwelt | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Woah Reichtum in Sicht

    Oktober 9th, 2006 von buergermeister

    Nach dem letzten Artikel, über schicke Geekware und dem Auswerten der Referer bin ich auf etwas gestossen. Da hat doch tatsächlich jemand nach Geekware bei google gesucht und ist dem ersten Link gefolgt. Das ist ungeheuerlich, ich stehe noch vor geekware.de auf Platz eins (noch). Ich sollte schnellstens einen Shop hier eröffnen und Geekware anbieten. Dann kann ich auch meine gewonnenen Lottomillionen beruhigt, stiften ;-)

    Geschrieben in The Weblog, Wundersame Webwelt | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Template of the Month

    Oktober 4th, 2006 von buergermeister

    Die Miss Mandarine, ist jetzt in der Auswahl für das Template des Monats Oktober bei Joomlaos. Damit tritt sie gegen 40 weitere Kandidaten an. Wenn ich die Downloadraten so im Vergleich anschaue, scheint sie wohl so im Mittelfeld zu landen. Aber gespannt bin ich ja trotzdem. Vorallem, auf das Feedback.

    Wenns also der Eine oder Andere schafft mal bei Joomlaos seine Meinung dazu abzugeben, hier gehts entlang

    Geschrieben in heart & mind, Wundersame Webwelt | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Schon seltsam,

    September 28th, 2006 von buergermeister

    was die Leute auf meinen Seiten suchen. Das man nach den “5% für Superuser reservierten” sucht ist ja ok, oder auch nach der “nonverbalen Kommunikation im Drama”, auch nach “Kritiken” für “Go Trabbi Go II” kann man hier ruhig suchen. Von mir aus können sie auch nach “100ten von Nullen” suchen. Mmh nicht finden, wird man bei mir den “chinesischen Drachen im Element Erde”, ich bin Tiger Element Holz. Wenn man dann nach “sexy” und “Blog” sucht und bei mir landet, Pech gehabt. Da müssen sie schon zu Frau P. gehen, die beredet ständig Sex, klar sie hat keinen :-D .

    Aber eines schlägt ja wohl dem Fass den Boden aus, wenn man bei mir nach Geld sucht. Ich habe keines und erst recht nicht soviel, wie sie da gesucht haben. Also kann ich ihnen auch keines transferieren, da warten schon Andere vergeblich gell Frau …..

    Also nochmal, ich bin bettelarm und ich kann ihnen keine grössere Summer transferieren, falls Sie mich also hier finden, brauchen sie mich nicht ansurfen!

    Geschrieben in Wundersame Webwelt | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Geekware vom Feinsten

    September 27th, 2006 von buergermeister

    Schicke Laptoptasche gefällig?

    Geschrieben in Krimskrams, Wundersame Webwelt | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Bööööööööööööööse Hackertools

    September 26th, 2006 von buergermeister

    Da liegt ja nun seit nem Tag ein gewisser Gesetzesentwurf vor. Ich hab´s auch relativ zeitnah bei netzpolitik und heise gelesen. Ich war schon an den Tasten um da meinen Senf hinzu zugeben. Nachher hab ich´s gelöscht. Irgendwie haben hier in Deutschland ne Menge Leute einen an der Waffel, ich hab eines Tages in einer Prüfung gesessen und dort sollte ich erklären, warum ein Portscanner ein Angriffstool ist. Da geht´s doch schon mal los, ein Portscanner ist ein Tool. Derjenige der es für einen Angriff missbraucht, nutzt es eigentlich zweckentfremdet. Heute hat sich nun der CCC diesbezüglich geäußert und bei netzpolitik, hab ich´s gelesen. Eben war der Hr. Mitbewohner da und hat kurz mit mir darüber diskutiert, in dem Gespräch ist mir eines eingefallen. Mir ist noch eines rätselhaft, was ist denn ein Hackertool? Portscanner wie nmap? Wenn ein solcher eines ist, was sind dann erst Vulnerabilityscanner wie Nessus? Fällt ein Passwortcracker wie John the Ripper etwa darunter? Wenn ja, dann ist das BSI ja ein Hort der Schwerstkriminellen, die stellen nämlich eine auf Knoppix basierende CD namens BOSS bereit. BOSS – BSI Open Security Suite, toll nicht, enthält neben ClamAV oder Tripwire oder chkrootkit eben auch John oder Nessus.

    ” Besonders gefährliche Vorbereitungshandlungen zu Computerstraftaten werden künftig strafbar sein. Sanktioniert wird insbesondere das Herstellen, Ãœberlassen, Verbreiten oder Verschaffen von „Hacker-Tools“, die bereits nach Art und Weise ihres Aufbaus darauf angelegt sind, illegalen Zwecken zu dienen (§ 202c StGB neu).”

    Das überlassen und verbreiten, das heisst auf deutsch wer eine Distribution zum download bereithält, welche was auch immer unter “Hackertools” verstanden wird enthält macht sich strafbar. Oje, hat das BSI das BJM etwa beim Entwurf dieses Gesetzes beraten??? :-D Ich glaub das ist ein Lacher oder?

    Geschrieben in Enemy at the Gates, Wundersame Webwelt | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Ms_Mandarine

    September 26th, 2006 von buergermeister

    Ich hab mal wieder ein wenig gebastelt und herausgekommen ist ein Template für Joomla, eigentlich hab ich nicht alleine daran gebaut, die Mitarbeiter waren die Biene Humml und der Hr. Mitbewohner. Das ganze gibts natürlich auch als Livevoransicht bei joomlademo und bei teegee mit den Beispieldaten. Zum download geht es hier entlang.

    Snapshot Ms Mandarine

    Geschrieben in Killer Application, Wundersame Webwelt | 2 Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Was ist da so seltsam dran?

    September 23rd, 2006 von buergermeister

    Was es nicht alles gibt, heisst der neueste Artikel beim Chip-Linuxblog. “Da haben Menschen einen iPod. Und statt das Gerät so zu lassen wie es ausgeliefert wurde, packen sie flugs ein Linux drauf”. Mmh Menschen haben auch ne XBox und da läuft auch etwas anderes drauf, was also ist daran seltsam? Wen denn doch interessiert, wie man ein Linux auf den IPod bekommt, der sollte mal bei Alex Vetter vorbeisurfen oder gleich auf sourceforge nach ipodlinux suchen

    Geschrieben in Distribution Drama, Wundersame Webwelt | Keine Kommentare »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • GEZappt

    September 23rd, 2006 von buergermeister

    Hach, eines meiner Lieblingsthemas die Erhebung GEZ-Gebühr für internetfähige Computer ab dem Jahre 2007. Ich find das nach wie vor hirnrissig, reine Abzocke. Jetzt bin ich aber bei der Mastente über etwas gestolpert und der wiederherum hat´s von eye said it before. Da gibt es jetzt tatsächlich ne Initiative dazu. Na die 30 Sekunden sollte man sich direkt nehmen. Was ich aber besonders lustig an der GEZ für internetfähige Computer finde, ist das davon auch Server betroffen sind. Nein wie lustig, ich sitz wahrscheinlich den ganzen Tag vor einem der Server und schau mir per aa die tollsten Fernsehsendungen an. Gelesen das dafür GEZahlt werden soll hab ich beim dobschat und der erzählts auch nur weiter ;-) Machopan, findet´s auf jeden Fall auch eine “Furzidee” So stärkt man auf jeden Fall den Wirtschaftsstandort Deutschland

    Geschrieben in Enemy at the Gates, Wundersame Webwelt | 1 Kommentar »

    ähnliche Artikel:
  • None
  • Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Next

    « Frühere Einträge Nächste Einträge »